Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.09.2008
Werbung

Clearstream Gastgeber des Global Securities Financing-Gipfel

Clearstream, der internationale Zentralverwahrer (ICSD) der Gruppe Deutsche Börse, wird am 1. und 2. Oktober seinen jährlichen Global Securities Financing (GSF) Gipfel unter dem Titel "Going Beyond Fragmentation" abhalten. Die Hauptreferenten sind Patrick Artus, Chef-Volkswirt bei Natixis, und Norbert Walter, Chef-Volkswirt von Deutsche Bank.

Der seit 1995 ausgerichtete GSF-Gipfel ist mit über 500 Experten aus Banken, Zentralbanken und Finanzinstituten zu einem der wichtigsten globalen Ereignisse in der Wertpapierbranche und zur weltweit größten Konferenz von Geldmarktexperten, Wertpapierver- und -entleihern und Händlern aus den Bereichen festverzinsliche Repos, Collateral und Treasury Management avanciert. Den Vorsitz der diesjährigen Konferenz führt Mark Dearlove, Managing Director, Head of Global Repo and Liquidity Management bei Barclays Capital.

Durch Wertpapierfinanzierung wird ein Großteil der Liquidität für die weltweiten Kapitalmärkte gestellt. Wertpapierfinanzierung umfasst den vorübergehenden Tausch von Wertpapieren, in der Regel gegen andere Wertpapiere oder Barmittel in entsprechender Höhe (die Sicherheit), wobei sich der Entleiher verpflichtet, die gleichen Wertpapiere zu einem festgelegten späteren Termin in gleicher Menge zurückzugeben.

Durch die Einführung des weltweit ersten Multi-Currency Service im Jahr 1993 nahm Clearstream bei der Entwicklung von Collateral Management Services, wie z.B. Triparty Repo, in Europa eine Vorreiterrolle ein. Heute bietet das Unternehmen eine breite Palette von Collateral Management Services und eine Reihe von Wertpapierleihe-Produkten unter der Bezeichnung Global Securities Financing (GSF) an. Die durchschnittlichen monatlichen Außenstände im Geschäftsbereich GSF haben in diesem Jahr erstmals die 400-Milliarden-Euro-Marke überschritten. Dies zeigt die zunehmende Bedeutung besicherter Finanzierungen und den anhaltend starken Trend, Sicherheiten in Zeiten von Marktunsicherheit in zentralen Liquiditätspools zu bündeln.



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de