Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.10.2006
Werbung

Concordia Kranken erhält zum dritten Mal in Folge sehr gutes Rating

Die Concordia Krankenversicherungs-AG erhält im Folgerating der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur wiederholt die Bewertung A+. Unverändert zeichnet sich die Gesellschaft durch eine hohe Beitragsstabilität aus, die ihr eine attraktive Wettbewerbsposition im Neugeschäft einbringt. Dies zeigt sich in 2006 erneut – in einem entgegen dem Markttrend – starken Unternehmenswachstum.

Exzellentes Personen- und Beitragswachstum

Die exzellente Wachstumssituation der Concordia Kranken spiegelt gleichzeitig die Attraktivität im Markt wider. Innerhalb der Vollversicherung kann das Unternehmen in den letzten fünf Jahren das Marktwachstum deutlich übertreffen. Im letzten Geschäftsjahr erzielte die Gesellschaft eine exzellente Personenzuwachsrate in Höhe von 9,15 %. Daneben wächst die Concordia Kranken auch innerhalb des zunehmend wichtiger werdenden Geschäftsfeldes der Ergänzungsversicherungen kontinuierlich. Zudem stammt das Beitragswachstum fast ausschließlich aus dem Neugeschäft und nicht aus Beitragsanpassungen des Unternehmens.

Deutlich unterdurchschnittliche Beitragsanpassungen

Seit der Gründung im Jahr 1988 strebt die Concordia Kranken eine dauerhafte Tarifpolitik an. Dazu setzt die Gesellschaft – mithilfe umfangreicher Tarifpflegemaßnahmen – konsequent auf den Erhalt ihres einheitlichen Tarifwerkes. Dass dies der Concordia Kranken auch gelingt, bestätigt ein Rückblick auf die Beitragsentwicklung der Vergangenheit. Innerhalb des Zeitraumes 2001 bis 2006 erhöhte die Gesellschaft die Beiträge im Bestand innerhalb der Vollversicherung um durchschnittlich 3,33 %. Nach den Erfahrungen von Assekurata ist dieser Wert äußerst niedrig und liegt unterhalb der Anpassungssätze der meisten Wettbewerber. Die Teilqualität Beitragsstabilität wird daher mit sehr gut bewertet.

Sehr gute Ergebnispotenziale der Versicherungstechnik

Besonderes Merkmal der Concordia Kranken ist zudem die exzellente Ergebnissituation im Versicherungsgeschäft. Aufgrund der soliden Beitragskalkulation erzielt die Gesellschaft in 2005 eine versicherungsgeschäftliche Ergebnisquote in Höhe von 11,47 % (Markt: 10,07 %) und bestätigt damit das Vorjahresniveau. Zudem zeigt die Verwaltungskostenquote im dritten Jahr in Folge eine fallende Tendenz. Getragen wird die gute Bewertung der Teilqualität Erfolg insbesondere durch die Versicherungstechnik. Auf der Kapitalanlageseite setzt die Concordia Kranken auf eine sicherheitsorientierte Kapitalanlagestrategie, die sich durch eine geringe Risikostruktur auszeichnet. Daher ist die Gesellschaft fast ausschließlich in festverzinslichen Wertpapieren investiert, die mit einer hohen Neu- und Wiederanlagequote bei gleichzeitig niedrigen Kapitalmarktzinsen die Kapitalanlagerendite limitieren. In 2005 drückte zudem der Wertrückgang eines festverzinslichen Papiers auf die Nettoverzinsung.

Verbesserungen durch Qualitätsmanagement

Das sehr gute Gesamtergebnis wird durch ein unverändert gutes Ergebnis in der Kundenorientierung und eine sehr gute Sicherheitslage abgerundet.

Besonders kundenfreundlich stuft Assekurata die Briefe und Produktinformationen der Concordia Kranken ein, die sowohl verständlich als auch übersichtlich gestaltet sind. Darüber hinaus sind die Maßnahmen, die das Unternehmen im Rahmen des Qualitätsmanagements aufsetzte, Erfolg versprechend. Sie zielen insbesondere auf eine Optimierung der Prozesse ab. Aus Kundensicht dürfte sich dies in beschleunigten Bearbeitungsdauern und gut aufeinander abgestimmten Prozessen zwischen Innen- und Außendienst niederschlagen.



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Russel Kemwa
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de

ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH
Venloer Straße 301-303
50823 Köln
Deutschland
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 700 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 700 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de