Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.09.2011
Werbung

Concordia Lebensversicherung mit sehr gutem Rating (A+)

Die Concordia Lebensversicherung AG (Concordia Leben) hat sich erneut dem Assekurata Rating unterzogen. Dabei kann das Unternehmen sein Vorjahresurteil um eine Notenkategorie auf sehr gut (A+) verbessern.

Unverändert exzellente Sicherheitslage

Die Concordia Leben hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich Mittel der freien Rückstellungen für Beitragsrückerstattung (RfB) zugeführt. Aus diesem Grund erreichen die Sicherheitsmittel, gemessen an den Kundenguthaben, mittlerweile eine überdurchschnittliche Quote von 10,31 % (Markt: 8,64 %). Die Sicherheitsmittelanforderungen werden durch die konservativ ausgerichtete Kapitalanlage von den vorhandenen Sicherheitsmitteln in hohem Maße überdeckt. Den zukünftigen Eigenmittelanforderungen (Solvency II) trägt die Gesellschaft bereits heute umfänglich Rechnung.

Stabile Erträge für sehr guten Erfolg

Die positive Geschäftsentwicklung der Concordia Leben spiegelt sich in der gestiegenen Rohüberschussrendite (Rohüberschuss gemessen am Umsatz) wider. Diese fällt in 2010 mit 16,87 % deutlich marktüberdurchschnittlich aus (Markt: 13,85 %). Hierzu tragen sowohl die konstanten Risikoergebnissen als auch die stabilen laufenden Erträge aus Kapitalanlagen bei. Mit einer nominalen Nettoverzinsung aus Kapitalanlagen von 4,41 % hebt sich die Concordia Leben in 2010 positiv vom Marktdurchschnitt mit 4,28 % ab. Aus der derzeitigen Kostensituation zeigt sich keine Belastung der Ertragslage. Assekurata hebt das Urteil in der Teilqualität Erfolg von gut auf sehr gut an.

Kundenfreundliche Gewinnbeteiligung

Die Gewinnbeteiligung der Concordia Leben ist aus Sicht von Assekurata gut. Dabei zeichnet sich die Gesellschaft durch eine kundenfreundliche Gewinnbeteiligungspolitik aus, die sich in einer überdurchschnittlichen laufenden Überschussbeteiligung in Höhe von 4,20 % (Markt 4,07 %) sowie einer insgesamt hohen Ausschüttungspolitik widerspiegelt. Während in 2010 marktweit nur 89,54 % des Rohüberschusses an die Versicherungsnehmer ausgeschüttet werden, sind es bei der Concordia Leben 95,68 %. Auch die für die zukünftige Gewinnbeteiligung vorhandenen Stabilisierungsmittel sind mit 172,43 % ausreichend gebildet. Mit einer Gesamtverzinsung der Sparguthaben von 4,56 % gibt die Gesellschaft ihren Kunden heute ein mittelfristig tragfähiges Gewinnversprechen.

Sehr gute Kundenorientierung

Das insgesamt sehr gute Urteil in der Teilqualität Kundenorientierung basiert vorwiegend auf einem exzellenten Ergebnis in der Assekurata-Kundenbefragung. Daneben wirken sich insbesondere der individuelle Kundenservice und die regionale Nähe der Concordia-Vermittler vor Ort positiv auf die Bewertung aus. So verzichtet die Concordia Leben bewusst auf anonyme Call-Center und stellt ihren Kunden stattdessen feste Ansprechpartner für ihre Anliegen zur Verfügung. Dass dies auf positive Resonanz stößt, bestätigen die hohen Vertrauenswerte aus der Kundenbefragung: 71,1 % geben an, der Concordia Leben besonders zu vertrauen, im Durchschnitt aller von Assekurata befragten Lebensversicherer äußern dies nur 59,1 % der Kunden. Gleichzeitig sind die Kunden der Concordia Leben mit 73,2 % auch überdurchschnittlich zufrieden (56,1 %).

Wachstum mit guten Zuwachsraten

In der Teilqualität Wachstum kann die Concordia Leben ihr gutes Vorjahresurteil bestätigen. Die Bruttoprämienentwicklung unterliegt in den vergangenen fünf Jahren einigen Schwankungen, so dass die Gesellschaft im Fünfjahresdurchschnitt eine leicht marktunterdurchschnittliche Zuwachsrate von 3,02 % (Markt: 3,82 %) erzielt. Gleichwohl spielen bei der Concordia Leben Einmalbeiträge als Wachstumstreiber eine deutlich geringere Rolle als dies in jüngerer Vergangenheit im Markt zu beobachten war. Darüber hinaus erweist sich die Klientel der Concordia Leben als sehr bestandsfest: mit einer Stornoquote von 5,06 % kündigen weniger Kunden als im Markt (5,38 %) und auch das Abgangsverhältnis nach laufenden Beiträgen fällt gegenüber den Zugängen mit 97,42 % besser aus als im Markt (106,21%).




Herr Russel Kemwa
Pressesprecher
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: russel.kemwa@assekurata.de


Frau Alexandra Rohmig
Leitende Analystin
Tel.: 0221 27221-37
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: alexandra.rohmig@assekurata.de

ASSEKURATA Solutions GmbH
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.


Kundenbefragung bei über 800 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 800 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de