Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.05.2010
Werbung

Concordia Versicherungen: Untersuchung anonymer Vorhaltungen durch KPMG

Bilanzpressekonferenz - Concordia Versicherungen 28.05.2010

Zu den jüngst anonym erhobenen Vorwürfen gegen den Vorstandsvorsitzenden der Concordia Versicherungsgruppe, Herrn Dr. Heiner Feldhaus, wurde eine Untersuchung von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG AG durchgeführt. Am 27.05.2010 wurde dem Aufsichtsrat der Concordia Versicherungsgruppe ein Bericht mit den aktuellen Ergebnissen erstattet. Danach haben sich die Anschuldigungen, soweit sie sich auf ein konkretes Fehlverhalten beziehen, als gegenstandslos erwiesen.

Die Prüfungsgesellschaft hatte unmittelbar nach den anonymen Vorwürfen ihre Arbeit aufgenommen und mit der Untersuchung der relevanten Punkte begonnen. Insbesondere die Vorwürfe im Zusammenhang mit Dienstreisen und der Bereitstellung eines Dienstwohnsitzes für den Vorstandsvorsitzenden ergaben kein zu beanstandendes Verhalten.

Aufsichtsrat und Vorstand der Concordia sehen sich damit in ihrer bereits im Vorfeld geäußerten Überzeugung bestätigt, dass die gemachten anonymen Beschuldigungen ohne Substanz sind. Weiterhin und unabhängig von den Untersuchungen der KPMG wird die Corporate Governance der Concordia fortlaufend den aktuellen Bedürfnissen und Anforderungen entsprechend angepasst.



Tel.: 0800 – 9876 400
E-Mail: concordia.presseservice@mailtrack.de

Concordia Versicherungs-Gesellschaft a. G.
Karl-Wiechert-Allee 55
30625 Hannover
http://www.concordia.de

CONCORDIA. EIN GUTER GRUND. Bodenständigkeit, Wertschätzung, Gemeinsamkeit und Sichkümmern sind die Grundlagen der Concordia Versicherungen. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Hannover steht seit fast 150 Jahren im Dienste ihrer Kunden. Zeitgemäße, lebensnahe Versicherungslösungen für Privatkunden, Gewerbebetriebe und die Landwirtschaft entstehen auch heute noch aus dem Gedanken der Gegenseitigkeit – da zu sein, wenn das Unvorhersehbare passiert. Mit bundesweit über 1000 Mitarbeitern sowie einem dichten Netz von Concordia- Vertretungen und Geschäftspartnern werden mehr als 1,3 Millionen Kunden betreut. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit stellt mit seinen Tochtergesellschaften eine Gemeinschaft mit etwa 2,4 Millionen Verträgen und rund 650 Millionen Euro Umsatz dar. Sicherheit für die Kunden prägt die konservative Anlagestrategie der Kundengelder. Gesundheits-, Pflege- und Altersvorsorgeprodukte sind deshalb langfristig und nachhaltig aufgestellt. Ein besonderes Beispiel dafür ist die Tochtergesellschaft oeco capital, die sich als erster deutscher Lebensversicherer in ihrer Satzung ausdrücklich zu einer umweltfreundlichen Anlagepolitik verpflichtet hat. Kunden der Concordia sind Menschen, die ihre Sicherheit und Vorsorge auf ein verlässliches Fundament stellen wollen. Auf einen „Guten Grund“.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de