Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.06.2007
Werbung

Continentale Krankenversicherung: Bevölkerung steht Wahltarifen der Krankenkassen skeptisch gegenüber

Zusatzangebote der gesetzlichen Krankenkassen wie bessere Leistungen im Krankenhaus oder bei Zahnersatz stoßen bei den Verbrauchern auf große Skepsis. Dies ergab eine aktuelle, repräsentative Befragung von 1.250 Personen durch die Continentale Krankenversicherung a.G. und tns infratest. So wissen 63 Prozent der Bevölkerung, dass die Kassen die Zusatzangebote später wieder abschaffen können. Für 81 Prozent ist eine lebenslange Leistungsgarantie aber wichtig.

Der Hintergrund: Gesetzliche Krankenkassen bieten seit kurzer Zeit Wahltarife an, die bessere Leistungen beim Zahnersatz oder die Unterbringung im 1- oder 2-Bett-Zimmer im Krankenhaus umfassen, beziehungsweise beabsichtigen deren Einführung. In den Tarifen der privaten Krankenversicherer finden sich diese Leistungen schon seit langer Zeit, bei ihnen sind sie für die Versicherten aber lebenslang garantiert. Die Krankenkassen können ihre Angebote hingegen später wieder zurückziehen.

Darüber sind in der gesamten Bevölkerung 63 Prozent informiert. Bei jüngeren Menschen, Personen mit hoher Bildung und hohem Einkommen steigt der Anteil sogar auf über 70 Prozent. Viele Bürger kennen also die Schwäche des Angebots der Krankenkassen.

Diese Schwäche ist für den überwiegenden Teil der Bevölkerung ein entscheidendes Problem. Denn eine lebenslange Leistungsgarantie bei den Zusatzangeboten ist 81 Prozent der Befragten wichtig. Besonderen Wert auf einen dauerhaften Schutz legen jüngere Menschen und Personen mit hohem Einkommen.

Folglich sagen auch 69 Prozent der Befragten, sie würden einen Zusatzschutz ohne Leistungsgarantie nicht abschließen. Die Ablehnung zieht sich hier relativ gleichmäßig durch alle Bevölkerungsgruppen.



Herr Bernd Goletz
Tel.: (0231) 919-2255
Fax: (0231) 919-3094
E-Mail: bernd.goletz@continentale.de

Die Continentale
Ruhrallee 92-94
44139 Dortmund
http://www.continentale.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de