Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.11.2011
Werbung

Continentale will Mannheimer-Gruppe von UNIQA erwerben

Der Versicherungsverbund Die Continentale beabsichtigt, den rund 92-prozentigen Anteil der österreichischen UNIQA Versicherungen an der Mannheimer AG Holding zu erwerben. Continentale und UNIQA haben eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet.

Rolf Bauer, Vorstandsvorsitzender der Continentale: „Wir erhoffen uns von diesem Schritt eine wesentliche strategische Ergänzung, insbesondere in der Sachversicherung, und eine nachhaltige Stärkung unseres Verbundes wie auch der Mannheimer im Versicherungsmarkt.“

Zur Mannheimer-Gruppe gehören neben der Holding die Mannheimer Versicherung AG, die Mannheimer Krankenversicherung AG und die mamax Lebensversicherung AG.

Die Continentale hielt von 2003 bis 2005 bereits 51 Prozent der Anteile der Mannheimer Krankenversicherung. „Wir haben die damalige Partnerschaft in ausgesprochen guter Erinnerung und sehen sie als Basis einer für alle Beteiligten positiven Zusammenarbeit in der Zukunft“, so Rolf Bauer.

Nach Abschluss der derzeit laufenden Verhandlungen wird es weitere, detailliertere Informationen geben.



Herr Bernd Goletz
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: (0231) 919-2255
Fax: (0231) 919-3094
E-Mail: bernd.goletz@continentale.de

Die Continentale
Ruhrallee 92
44139 Dortmund
http://www.continentale.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de