Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.03.2008
Werbung

Cortal Consors Deutschland steigert Umsatz und Ergebnis auf Rekordniveau

Nürnberg, März 2008 - Cortal Consors hat das Geschäftsjahr 2007 mit einem Rekordergebnis beendet. Der Umsatz in Deutschland konnte im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent auf 200,1 Millionen Euro gesteigert werden, der Vorsteuergewinn stieg um 34 Prozent auf 63,9 Millionen Euro. "Unsere Zahlen zeigen, dass wir trotz steigender Investitionen in Marketing, Technik und Beratung weiter profitabel wachsen und mit unserer Multi-Kanal-Strategie erfolgreich sind", sagt Martin Daut, CEO von Cortal Consors in Deutschland. Der Ergebnisbeitrag der beratenden Bereiche steige kontinuierlich, so Daut weiter, und mache die Bank unabhängiger von den volatilen Erlösen aus dem Brokerage-Geschäft.

Die Kundenzahl erhöhte sich auf 635.115, das Anlage- und Depotvolumen betrug zum Jahresende 14,8 Milliarden Euro. Die starken Bewegungen an den Aktienmärkten führten zu einem Anstieg der abgewickelten Trades um 15 Prozent auf 9,0 Millionen. Das Brokerage-Volumen lag bei 36,6 Milliarden Euro und damit 34 Prozent höher als im Vorjahr.  

Die Zahl der Mitarbeiter stieg um neun Prozent auf 733 Vollzeitstellen.  

Insbesondere die Beratungskapazitäten sollen in 2008 weiter ausgebaut werden. Durch die Übernahme des Beraternetzwerks von financescout24 im Oktober 2007 konnte die Anzahl der mobilen Berater bereits auf 160 verdoppelt werden. Die Vermögensberatung Cortal Consors Select verfügte Ende 2007 deutschlandweit über 21 Geschäftsstellen, weitere Eröffnungen sind in Vorbereitung.  

Ein weiterer Fokus wird 2008 auf der Einführung des kostenlosen Girokontos liegen, das voraussichtlich ab Mai 2008 angeboten wird und den Kunden eine kostenlose Bargeldversorgung an allen Geldautomaten in Deutschland und weltweit ermöglicht.  

International erfolgreich  

Seit März 2007 ist Cortal Consors innerhalb von BNP Paribas und der Division Asset Management & Services ein Teil des Geschäftsbereichs BNP Paribas Personal Investors. BNP Paribas Personal Investors vereint die fünf europäischen Niederlassungen von Cortal Consors, die französische Brokerage-Gesellschaft B*Capital und die Mehrheitsbeteiligung an Geojit, einem der führenden Broker in Indien.  

Für BNP Paribas Personal Investors verlief das abgelaufene Geschäftsjahr ebenfalls hervorragend. Der Umsatz der Gruppe konnte um 14 Prozent auf 383 Millionen Euro gesteigert werden. 47 Prozent dieser Erlöse sind transaktionsbezogen, 53 Prozent resultieren aus verwaltetem Vermögen und Anlagen.  

Der Vorsteuergewinn lag bei 86 Millionen Euro (+49 Prozent).  

BNP Paribas Personal Investors betreute Ende 2007 1.551.100 Kunden (+141.000), davon 80 Prozent in Europa.  

Das Anlage- und Depotvolumen erreichte 37,2 Milliarden Euro (+zehn Prozent), davon entfielen 37 Prozent auf Aktien, 43 Prozent auf längerfristige Anlageprodukte und 20 Prozent auf Cash.



Herr Dirk Althoff
UKomm
Tel.: 0911/3 69-17 09
Fax: 0911/3 69-51 31
E-Mail: dirk.althoff@cortalconsors.de

Cortal Consors S.A.
Bahnhofstr. 55
90402 Nürnberg
www.cortalconsors.de

Über Cortal Consors
Cortal Consors, ein Unternehmen von BNP Paribas, ist eine der führenden Anlagebanken für die private Geldanlage und Online-Trading in Europa. Mit einem umfassenden Produktportfolio und einem breiten Angebot an Dienstleistungen betreut Cortal Consors über diverse Vertriebskanäle mehr als eine Million Kunden. Cortal Consors ist in fünf europäischen Ländern vertreten: Deutschland, Frankreich, Spanien, Belgien und Luxemburg. Im Rahmen des Geschäftsbereichs AMS (Asset Management & Services) bilden Cortal Consors, das Broker-Haus B*capital und Geogit BNP Paribas, ein führender Broker im indischen Markt, die Einheit BNP Paribas Personal Investors.

Über BNP Paribas
BNP Paribas (www.bnpparibas.com ) ist ein weltweit führender europäischer Bank- und Finanzdienstleister und gehört laut Standard & Poor's zu den vier solidesten Banken weltweit. Die Gruppe ist in mehr als 85 Ländern vertreten und beschäftigt fast 163.000 Mitarbeiter, davon fast 127.000 in Europa. Die Gruppe belegt in drei bedeutenden Geschäftsfeldern Schlüsselpositionen: Corporate & Investment Banking, Asset Management & Services und Retail Banking. Die Gruppe ist in allen Geschäftsbereichen in ganz Europa aktiv, ihre beiden Heimatmärkte im Retail Banking hat sie in Frankreich und Italien. BNP Paribas verfügt darüber hinaus über eine bedeutende Präsenz in den USA, in Asien und in diversen Schwellenländern.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de