Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.10.2007
Werbung

Countdown für Wechsel der Kfz-Versicherung

Clever Autosparen mit vier Bausteinen von AXA

Köln, Oktober 2007 – Autobesitzer, die ihre Kraftfahrt-Versicherung zum 1. Januar 2008 wechseln wollen, müssen ihren bisherigen Vertrag bis 30. November dieses Jahres kündigen. In vielen Fällen lohnt sich ein Wechsel. Allerdings sollten Versicherungsnehmer nicht nur auf Kosten achten, sondern vor allem auf Leistungen und Service. Mit einer Vertriebskampagne unter dem Titel „AXA sucht Deutschlands cleverste Autosparer“ informiert der Versicherer jetzt Wechselwillige darüber, wie sie clever sparen können: zum Beispiel, indem sie die neuen Kraftfahrt-Bausteine von AXA kombinieren und so attraktive Leistungen zu günstigen Preisen bekommen.

Wer den Kündigungsstichtag am 30. November verpasst, hat unter bestimmten Voraussetzungen ein Sonderkündigungsrecht. Das gilt etwa nach einem Schaden, beim Kauf eines neuen Autos oder wenn die Versicherung den Beitrag erhöht. In diesen Fällen können Versicherungsnehmer auch noch nach dem 30. November wechseln.

Clever kombinieren und sparen

Mit den vier Bausteinen optimum plus, joker plus, mobil plus und spezial ist für jeden etwas dabei – für Preissensible ebenso wie für Sicherheits- und Serviceorientierte. Wer die Bausteine miteinander kombiniert, kann seine Kraftfahrt-Versicherung auf seine individuellen Bedürfnisse zuschneiden – und dabei clever sparen. So gibt es zum Beispiel für den Baustein mobil plus einen Nachlass, der den Zusatzbeitrag für optimum plus oder joker plus nahezu kompensiert.

Maximale Leistung mit optimum plus

Der Baustein optimum plus bietet Leistungen, die über die Vollkaskoversicherung hinausgehen. Denn anders als oft angenommen kommt die nicht für alle Schäden auf: „Wenn sich beispielsweise ein Fahrrad während der Fahrt vom Dachgepäckträger löst, ist das kein Fall für die Vollkasko. Solche Fälle kommen allerdings in der Praxis regelmäßig vor“, sagt Andreas Tiedtke, Abteilungsleiter Kraftfahrtversicherungen bei AXA. Das Konzept, das in der Kraftfahrtversicherung für Privatkunden bisher einmalig ist, schließt genau diese Lücke. optimum plus leistet beispielsweise auch dann, wenn die Reifen des Fahrzeugs zerstochen wurden oder sich die Schneeketten gelöst und das Fahrzeug beschädigt haben. Der Baustein kostet zusätzlich zehn Prozent des Vollkaskobeitrags.

Zwei Schäden pro Jahr frei mit joker plus

Alle Versicherten, die ihren Beitrag niedrig halten wollen, können sich mit dem Baustein joker plus dagegen absichern, nach einem Schaden in der Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) zurückgestuft zu werden. Jeweils ein Haftpflichtund ein Kaskoschaden pro Jahr sind dabei „frei“, ohne dass der Versicherte in eine niedrigere SF-Klasse zurückfällt und sich dadurch der Versicherungsbeitrag erhöht. Der Baustein kann ab einem Alter von 25 Jahren und SF-Klasse vier abgeschlossen werden und kostet 15 Prozent des Haftpflicht- und Vollkaskobeitrags (für gewerblich genutzte Pkw 20 Prozent).

Werkstattservice mobil plus

Wer nach einem Schadenfall sofort wieder mobil sein will, fährt mit dem Baustein mobil plus genau richtig. Denn damit muss sich der Versicherte um fast nichts mehr kümmern. Bei einem Karosserie- oder Lackschaden bekommt er ein kostenloses Ersatzfahrzeug, während AXA dafür sorgt, dass der Schaden in einer Partnerwerkstatt unter höchsten Qualitätsanforderungen behoben wird. Zudem profitiert er von einem Hol- und Bringservice und einer Fahrzeugreinigung. Zusätzliches Sicherheitsplus: Das AXA Werkstattnetz hat die Garantie auf Reparaturen an Karosserieschäden von bisher drei auf jetzt sechs Jahre verlängert. Die Reparatur erfolgt nach Herstellervorgaben und ausschließlich mit Originalteilen. Wer sich für mobil plus entscheidet, spart 15 Prozent seines Kaskobeitrags. Im Gegenzug lässt er alle Karosserie- und Glasschäden ausschließlich in Partnerwerkstätten von AXA reparieren.

Baustein spezial für die Basisabsicherung

Besonders günstig sind die Beiträge in der Produktlinie Kraftfahrt alternativ mit dem Baustein spezial: Damit lassen sich noch einmal bis zu zehn Prozent des gesamten Haftpflicht- und Kasko-Beitrags sparen. Dafür verzichten Autobesitzer auf den sonst üblichen Schutzbrief und die sogenannte Mallorca-Police, bei der Schäden an Mietwagen im Ausland versichert sind. Außerdem ist die Reparatur von Karosserieund Glasschäden in den Partnerwerkstätten von AXA obligatorisch.



Frau Sabine Friedrich
Tel.: +49 (0) 221-148 3 13 74
Fax: +49 (0) 221-148 3 00 44
E-Mail: sabine.friedrich@axa.de

AXA Versicherung AG
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
www.axa.de

AXA in Deutschland

Mit Beitragseinnahmen von 9,8 Mrd. Euro (2006), mehr als acht Millionen Kunden und rund 12.000 Mitarbeitern zählt der AXA Konzern zu den größten Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppen in Deutschland. Seine Geschäftstätigkeit definiert das Unternehmen mit „Vorsorge, Vermögensmanagement, Versicherung“. Zum AXA Konzern gehören neben den AXA Lebens-, Kranken- und Sachversicherungen auch die AXA Bank, die Pro bAV Pensionskasse, die Deutsche Ärzteversicherung als Spezialversicherer für die akademischen Heilberufe sowie seit Juli 2007 die DBV-Winterthur Holding AG mit den dazugehörigen Versicherungsgesellschaften. Das Unternehmen ist Teil der AXA Gruppe, einem der weltweit führenden Versicherungsunternehmen und Vermögensmanager mit Tätigkeitsschwerpunkten in Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum. Im Geschäftsjahr 2006 erzielte die AXA Gruppe nach IFRS einen Umsatz von 79 Mrd. Euro und ein bereinigtes Ergebnis (nach Steuern) von 5,14 Mrd. Euro. Die AXA Aktie ist an der Pariser Börse unter dem Symbol AXA notiert. Ebenso ist die AXA Aktie an der New Yorker Börse unter dem Tickersymbol AXA als American Deposity Share gelistet.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de