dvb-Pressespiegel

Werbung
18.12.2008 - dvb-Presseservice

DBV-Winterthur Lebensversicherung AG hält Überschussbeteiligung konstant

Köln, Dezember 2008 – Die zum AXA Konzern gehörende DBV-Winterthur Lebensversicherung AG wird die Überschussbeteiligung für 2009 konstant halten. Die laufende Verzinsung (Garantieverzinsung plus Zinsüberschussanteil) für die klassischen Renten- und Kapital-Lebensversicherungen wird im kommenden Jahr unverändert 4,0 % betragen. Inklusive des Schlussüberschussanteils von bis zu 0,7 % liegt die Gesamtverzinsung 2009 bei 4,4 % bis 4,7 %.



Tel.: (+49) 0611/363-2593
Fax: (+49) 0611/363-4161
E-Mail: presse@dbv-winterthur.de

DBV-Winterthur
Frankfurter Straße 50
65178 Wiesbaden
http://www.dbv-winterthur.de

DBV-Winterthur
Die DBV-Winterthur ist eine Versicherungsgruppe mit über 130-jähriger Erfahrung auf dem deutschen Markt. Im Geschäftsjahr 2007 erzielte sie Beiträge von über 3,2 Milliarden Euro. Davon entfielen 45 Prozent auf die Lebens-, 33 Prozent auf die Kranken- und 22 Prozent auf die Schadenversicherung. Die DBV-Winterthur bietet Versicherungsprodukte in den Sparten Lebens-, Kranken- und Schadenversicherung an, darüber hinaus auch Finanzierungen sowie Geldanlagen. Sie ist ein Tochterunternehmen der AXA Konzern AG und somit international in die AXA Group eingebunden.

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de