Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.06.2007
Werbung

DBV-Winterthur geht in die Preisoffensive - Spezialversicherer senkt Beiträge für junge Beamtinnen

Wiesbaden. Die DBV-Winterthur Versicherung geht jetzt in die Preisoffensive und senkt Beiträge in der Krankenversicherung. Dies dürfte in der privaten Krankenversicherung zurzeit ein einmaliger Vorgang sein. Für Beamtenanwärterinnen ist die DBV-Winterthur mit ihrem Tarif „Vision B Ausbildung“ ab August 2007 in nahezu allen Fällen der preisgünstigste private Krankenversicherer. Die niedrigen Beiträge sind mindestens bis zum 1. Januar 2009 garantiert. Indem er Beitragsvorteile unmittelbar an seine Kunden weitergibt, will der Wiesbadener Spezialversicherer sein Profil als fairer Partner des öffentlichen Dienstes noch weiter stärken.

Die DBV-Winterthur bietet mit Vision B Beamtinnen und Beamten einen auf die Beihilfe maßgeschneiderten Versicherungsschutz im Krankheitsfall. Wer noch mitten in der Ausbildung steckt, zahlt bei gleichen Leistungen sogar noch weniger Beitrag. Auch nicht berufstätige Ehegatten können sich in den Ausbildungstarifen versichern.

Dabei erstattet die Police nicht nur Krankheitskosten, sondern bietet darüber hinaus umfangreiche medizinische Dienstleistungen. Anruf genügt, und schon stehen Ärzte unterschiedlichster Fachrichtungen, Krankenschwestern und Arzthelferinnen zur Verfügung, die mit Hilfe modernster Technik Zugriff haben auf das weltweit neueste Wissen rund um das Thema Gesundheit. Zudem kooperiert die DBV-Winterthur auch mit der Deutschen Klinik für Diagnostik (DKD). Das Expertenteam gibt u. a. medizinische Infos zu Erkrankungen, Diagnoseverfahren und Behandlungsmethoden oder nennt den passenden Spezialisten oder Spezialklinik.

Weitere Vorteile von Vision B: Der Tarif gewährt bei früherer Entlassung aus dem Krankenhaus einen Zuschuss zur häuslichen Krankenpflege und hauswirtschaftlicher Versorgung. Mit abgedeckt in der Police sind auch erweiterte Vorsorgeuntersuchungen – für Erwachsene ohne Altersbeschränkung. Ganz wichtig: Wer Vorsorgeuntersuchungen wahrnimmt, kann trotzdem mit der vollen Beitragsrückerstattung rechnen. Wer seine Krankenversicherung nicht in Anspruch nimmt, bekommt nämlich als Beamtenanwärter die Hälfte seiner Beiträge zurückerstattet (Ausnahme: Krankenhaustagegeld und Pflegepflichtversicherung) – und das auch, wenn Vorsorgeuntersuchen in Anspruch genommen worden sind. Und schließlich gibt es den Familienvorteil von Vision B: Danach sind berücksichtigungsfähige Kinder in der Ausbildungszeit zu sehr günstigen Beiträgen versichert.



Herr Dr. Mathias Oldhaver
Tel.: +49 0611 363 2593
Fax: +49 0611 363 4161
E-Mail: presse@dbv-winterthur.de

DBV-Winterthur
Frankfurter Straße 50
65178 Wiesbaden
http://www.dbv-winterthur.de

DBV-Winterthur
Die DBV-Winterthur ist eine große Versicherungsgruppe mit über 130jähriger Erfahrung auf dem deutschen Markt. Die Kennzahlen: 4.619 Mitarbeiter, rund 3,5 Millionen Versicherte und Beiträge von rund 3,7 Milliarden Euro (Stand: 31.12.2006). Das Beitragsaufkommen liegt zu 53 Prozent in der Lebens­, zu 27 Prozent in der Kranken- und zu 20 Prozent in der Schadenversicherung. Hauptsitz der DBV-Winterthur ist Wiesbaden, ein Direktionsbetrieb besteht in München, Servicezentren gibt es außerdem in Berlin, Hamburg, Offenbach und Köln. Die DBV-Winterthur bietet Versicherungsprodukte in den Sparten Lebens-, Kranken- und Schadenversicherung an, darüber hinaus auch Finanzierungen sowie Geldanlagen. Sie ist Teil der weltweit tätigen AXA Gruppe.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de