Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.09.2008
Werbung

DEUTSCHE BKK: Beitragssatz bleibt 2008 stabil

Schuldenfrei und mit starken Leistungen optimal für Gesundheitsfonds gerüstet

Berlin, September 2008. Der Beitragssatz der DEUTSCHEN BKK bleibt bis zum Jahresende 2008 stabil. Im ersten Halbjahr verzeichnete Deutschlands größte Betriebskrankenkasse einen Überschuss von 3,8 Millionen Euro. Auch für das Gesamtjahr 2008 wird ein ausgeglichenes Ergebnis erwartet. Damit ist die Kasse optimal auf den Gesundheitsfonds, der am 1. Januar 2009 startet, vorbereitet.

Bereits seit 2006 ist die DEUTSCHE BKK schuldenfrei. Das erste Halbjahr 2008 konnte sie mit einem positiven Ergebnis abschließen und garantiert ihren Versicherten, dass der Beitragssatz von 14,2 Prozent bis zum Start des Gesundheitsfonds Anfang 2009 stabil bleibt. Ab dem 1.1.2009 wird der Beitragssatz für alle Kassen einheitlich von der Regierung festgelegt. Krankenkassen können dann einen Zusatzbeitrag einziehen oder eine Prämie ausschütten.

"Dank unserer soliden Finanzbasis blicken wir der Einführung des Gesundheitsfonds gelassen entgegen", sagt Achim Kolanoski, Vorstandsvorsitzender der DEUTSCHEN BKK.

Auch in Zukunft wird die DEUTSCHE BKK mit einem überdurchschnittlichen Leistungspaket und geringen Verwaltungskosten ein verlässlicher Partner bleiben.



Frau Lydia Krüger
Pressestelle
Tel.: (030) 31 183-286
Fax: (0 53 61) 60 96 36 93
E-Mail: lydia.krueger@deutschebkk.de

Deutsche BKK
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Willy-Brandt-Platz 8
38439 Wolfsburg
www.deutschebkk.de

Die DEUTSCHE BKK ist Deutschlands größte Betriebskrankenkasse mit über einer Million Versicherten. Sie ist hervorgegangen aus den Betriebskrankenkassen der Unternehmen Volkswagen, Post und Telekom. Die DEUTSCHE BKK bietet ihren Kunden ein breites Produktangebot mit attraktiven Bonusprogrammen, Preisvorteile bei Medikamenten, vielfältige Präventionsangebote sowie kostengünstige Zusatzleistungen rund um das Thema Gesundheit. Als erste Krankenkasse hat die DEUTSCHE BKK einen Homöopathie-Vertrag für ihre Versicherten geschlossen. Bezahlt werden Behandlungen beim homöopathischen Arzt. Die Kasse ist bundesweit für jedermann geöffnet und verfügt über 47 Filialen. Ihr Sitz ist Wolfsburg.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de