Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.12.2008
Werbung

DEUTSCHE BKK erweitert das Leistungsangebot

Kostenerstattung von Reiseschutzimpfungen und Zuschuss für ambulante Kuren

Berlin, Dezember 2008. Ab sofort bietet die DEUTSCHE BKK ihren Versicherten  zwei neue zusätzliche Leistungen an: So erstattet Deutschlands größte Betriebskrankenkasse alle von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Reiseschutzimpfungen. Zudem erhalten Patienten, die eine ambulante Kur benötigen, den höchsten laut Gesetz zulässigen Zuschuss von 13 Euro pro Tag für Kosten wie Unterbringung, Verpflegung, Fahrtkosten und Kurtaxe.

"Die Deutsche BKK bewegt sich schon heute im Bereich der Premium-Krankenkassen. Diesen Vorsprung möchten wir weiter ausbauen", sagt Achim Kolanoski, Vorstandsvorsitzender der DEUTSCHEN BKK.

Die Betriebskrankenkasse aus Wolfsburg übernimmt für ihre Versicherten ab sofort bei privaten Auslandsaufenthalten alle Schutzimpfungen, die von der STIKO für dieses Reiseziel empfohlen werden. Zu diesen Impfungen zählen zum Beispiel Hepatitis A, Hepatitis B und Cholera. Volljährige leisten lediglich den gesetzlich vorgeschriebenen Eigenanteil für den Impfstoff in Höhe von 5 bis 10 Euro.  

Auch Versicherte, die eine ambulante Vorsorgeleistung (früher als "offene Badekur" bezeichnet) innerhalb Deutschlands in Anspruch nehmen, profitieren fortan von ihrer Mitgliedschaft in der DEUTSCHEN BKK: Neben der Kostenerstattung für badeärztliche Behandlungen und medizinische Anwendungen vor Ort entstehen den Versicherten Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Fahrt und Kurtaxe. Diese neben der eigentlichen Therapie entstehenden Extra-Kosten sind nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherungen enthalten. Dafür erhalten die Kunden der DEUTSCHEN BKK jetzt einen Zuschuss von 13 Euro pro Tag.



Frau Lydia Krüger
Tel.: (030) 31 183-286
Fax: (0 53 61) 60 96 36 93
E-Mail: lydia.krueger@deutschebkk.de

Deutsche BKK
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Willy-Brandt-Platz 8
38439 Wolfsburg
www.deutschebkk.de

Die DEUTSCHE BKK ist Deutschlands größte Betriebskrankenkasse mit über einer Million Versicherten. Sie ist hervorgegangen aus den Betriebskrankenkassen der Unternehmen Volkswagen, Post und Telekom. Die DEUTSCHE BKK bietet ihren Kunden ein breites Produktangebot mit attraktiven Bonusprogrammen, Preisvorteile bei Medikamenten, vielfältige Präventionsangebote sowie kostengünstige Zusatzleistungen rund um das Thema Gesundheit. Als erste Krankenkasse hat die DEUTSCHE BKK einen Homöopathie-Vertrag für ihre Versicherten geschlossen. Bezahlt werden Behandlungen beim homöopathischen Arzt. Die Kasse ist bundesweit für jedermann geöffnet und verfügt über 50 Filialen. Ihr Sitz ist Wolfsburg.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de