Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.10.2009
Werbung

DKM, Dortmund, 27. bis 29. Oktober 2009: Stuttgarter mit innovativen Produkten und wegweisenden Services auf der Leitmesse

Gut aufgestellt präsentiert sich die Stuttgarter auf der diesjährigen Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft. In Halle 4, Stand C9 zeigt der Premium-Versicherer zahlreiche Neuerungen, die eine konsequente Umsetzung innovativer Ideen widerspiegeln. Der Fokus liegt bei der Stuttgarter grundsätzlich auf Gewinn bringende Produktentwicklungen, der Realisierung von richtungsweisenden Services und attraktiver Vertriebsunterstützung.Abgerundet wir der aufmerksamkeitsstarke Messeauftritt durch einen informativen Fachvortrag.

Das erstklassige Produktportfolio im Bereich der privaten und betrieblichen Altersvorsorge steht bei der Stuttgarter auch in diesem Jahr im Mittelpunkt der Unternehmensaktivitäten und damit im Fokus des Messestand-Konzeptes.„Mit dem kontinuierlichen Ausbau unserer starken Rententarife bleiben wir weiterhin auf Expansionskurs. Unser langfristiges Ziel ist es, unsere Positionierung als DER Rentenversicherer weiter zu stärken“, erläutert Marketingleiter Sascha Albiez die Pläne der Stuttgarter. Dabei baut der schwäbische Versicherer auf einen Erfolg versprechenden Mix: Bedarfsgerechte Produktideen, erstklassige Produkt- und Unternehmensqualität und fortschrittliche Services für alle Geschäftspartner. Zu Letzterem zählt beispielsweise die neue Beratungssoftware der Stuttgarter – eines der Highlights des diesjährigen Messeauftritts. Der so genannte Stuttgarter BeratungsNavigator bietet eine ganzheitliche Beraterlösung, mit der die individuelle Lebenssituation des Kunden erfasst und der optimale Versorgungsvorschlag ermittelt werden kann. Einfach und schnell in der Handhabung, gewährleistet er zudem die haftungssichere Beratungsdokumentation.

Mit der Präsentation des neuen Bausteinkonzepts zur Rückdeckung von Pensionszusagen und Unterstützungskassenversorgungen setzt die betriebliche Altersversorgung einen weiteren Schwerpunkt des Stuttgarter Messeauftritts. Die flexible Versorgungslösung berücksichtigt alle rechtlichen Rahmenbedingungen und kann nach dem Bausteinprinzip individuell zusammengefügt werden. Je nach persönlichen Anforderungen können Arbeitnehmer und Arbeitgeber aus acht Altersrenten-Bausteinen wählen. Zudem stehen diverse Zusatzbausteine, wie die Absicherung von Hinterbliebenen oder die der eigenen Arbeitsleistung zur Verfügung. Komplettiert wird das Angebot durch weitere Ergänzungsbausteine wie zahlreiche Überschussverwendungsarten vor Rentenbeginn, drei verschiedene Dynamik-Varianten, den flexiblen Leistungsbeginn sowie unterschiedlichen Rentenmodellen.

Abgerundet wird die Darstellung im Bereich bAV von einem Fachvortrag. Dr. Henriette Meissner, Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH informiert am 28.10.2009 zwischen 12:00 und 12:45 in Halle 5, Raum 4 über das Thema „Entgeltumwandlung richtig gemacht – Beratungspflichten positiv im Vertrieb umsetzen“.




Frau Melanie Bredlow-Handrick

Tel.: 040 / 72 00 92 – 14
Fax: 040 / 72 00 92 - 29
E-Mail: m.bredlow-handrick@stock-fish.de


Frau Jasmin Callegari

Tel.: 0711 / 6 65 – 1471
Fax: 0711 / 6 65 – 1515
E-Mail: jasmin.callegari@stuttgarter.de

Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
Rotebühlstr. 120
70197 Stuttgart
www.stuttgarter.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de