Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.11.2007
Werbung

DKV Salute bereitet Geschäftsaufnahme in Italien vor

Köln/Mailand; Unter dem Namen DKV Salute bereitet die DKV, Europas Marktführer im Bereich der privaten Krankenversicherung, den Eintritt in Italien vor. Die italienische Versicherungsaufsicht, ISVAP, hat der DKV Salute dazu die Lizenz für private Krankenversicherung erteilt. Die DKV Salute mit Sitz in Mailand wird zum 1.1.2008 die Geschäftstätigkeit als spezialisierter Krankenversicherer in Italien aufnehmen. Das Unternehmen gehört zur Münchener Rück Gruppe.

Der neue italienische private Spezial-Krankenversicherer will innovative Produkte für Gruppen- und Einzelversicherung entwickeln und wird sich im ersten Schritt auf das Gruppengeschäft konzentrieren. Zielgruppen für umfassende wie auch kundenspezifische Produktlösungen sind Betriebe, Verbände und weitere Interessengruppen. Dazu plant das Unternehmen, für den italienischen Versicherungsmarkt geeignete Vertriebskanäle zu nutzen und wird sich zu Beginn auf das Vertriebssegment Makler konzentrieren. Das Geschäft mit den geplanten Einzelversicherungsprodukten soll über alle weiteren Vertriebskanäle entwickelt werden und zielt auf die Marktlücke der hohen, privat finanzierten Gesundheitsausgaben ab.

Dr. Jochen Messemer, im Vorstand der DKV verantwortlich für die Auslandsaktivitäten, sagte dazu: „Die private Krankenversicherung erhält in Italien einen immer höheren Stellenwert. Als Europas Marktführer im Bereich privater Krankenversicherungen wollen wir diese Chance im Rahmen unserer internationalen Aktivitäten nutzen. Deshalb bringen wir unsere langjährige Krankenversicherungs- und Gesundheitsexpertise nun in den italienischen Markt ein.“

Die DKV Salute will sich neben ihren Produkten über Qualität und Service im Markt positionieren. Mittel- und langfristig strebt der Spezialversicherer eine führende Rolle im italienischen Krankenversicherungsmarkt an. Die Geschäfte leitet GianCarlo Nannini, der über langjährige Erfahrung und fundiertes Know-how im italienischen Gesundheitssektor verfügt und seit über zehn Jahre für die Münchener Rück Gruppe tätig ist.

Die private Krankenversicherung wird in Italien zunehmend als Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung gesehen. Nur jeder Zehnte verfügt in Italien über eine private Krankenversicherungspolice. Dabei geben nach einer Schätzung der OECD aus dem Jahr 2005 italienische Bürger mehr als 25 Milliarden Euro aus eigener Tasche für ihre Gesundheit aus. Das entspricht rund 20 Prozent der Gesamtgesundheitsausgaben in Italien und zeigt das Marktpotential für Krankenversicherungsprodukte.



Herr Steffen Reich
Tel.: +49 2 21/5 78 2220
Fax: 02 21/5 78 27 53
E-Mail: steffen.reich@dkv.com

DKV Deutsche Krankenversicherung AG
Aachener Straße 300
50933 Köln
http://www.dkv.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de