Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.09.2010
Werbung

DWS Multi-Asset: Neue Säule im Fondsmanagement

Immer mehr Anleger investieren in Multi-Asset Fonds. Sie wollen möglichst positive und stabile Erträge. Die DWS ist von diesem Trend überzeugt und schafft eine neue Säule im Fondsmanagement: Multi-Asset. 24 hoch qualifizierte und erfahrene Spezialisten für alle relevanten Anlageklassen werden in dieser Gruppe zusammengefasst. Zum Start verwaltet sie rund 7 Milliarden Euro.

In Multi-Asset Fonds und Fonds mit vermögensverwaltendem Charakter sind seit Anfang dieses Jahres bereits mehr als 10 Milliarden Euro zugeflossen. Die DWS erwartet auch in den nächsten Jahren ein überdurchschnittliches Wachstum von etwa 8 Prozent jährlich. Viele Kunden sind durch die hohe Volatilität nahezu aller Assetklassen verunsichert, passen ihre Vermögensallokation selbst selten an und ändern ihre Anforderungen an Fondsanbieter:  Investmentlösungen, die unter der Maßgabe des Kapitalerhalts die Ertragschancen der Kapitalmärkte in allen Marktphasen ausschöpfen.

DWS Multi-Asset wird von Christian Hille und Udo Rosendahl geleitet. Spezialisten für Aktien, Renten, Währungen, Volatilität und Rohstoffe arbeiten in vier Teams auf Basis eines gemeinsamen Investmentprozesses zusammen. Dabei bilden die  fundamentalen Einschätzungen der DWS zu den genannten Anlageklassen, Regionen und Märkten die Grundlage. Die Fondsmanager beurteilen die relative Attraktivität der verschiedenen Anlageklassen und verbinden riskante und wertstabile Vermögenswerte im Rahmen der jeweiligen Fondsstrategie.

Im Fondsmanagement wird die neue Gruppe als neues Standbein gleichberechtigt neben Aktien und Renten in die bestehende Organisation integriert. Mit der neuen Aufstellung wird die DWS den Kundeninteressen noch besser gerecht, indem sie mit einem übergreifenden Vermögensmanagement stärker auf absolute Erträge abzielt.



Herr Baki Irmak
Tel.: ++49 69 71909 4547

DWS Investment GmbH
Mainzer Landstr. 178-190
60612 Frankfurt/M.
http://www.dws.de/



Herr Claus Gruber
Tel.: +49 69 71909 4381

CFA German CFA Society
Postfach 100934
60009 Frankfurt/Main
www.gcfas.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de