Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.07.2008
Werbung

Das Beamtendarlehen gibt es auch für Nicht-Beamte

Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes genießen in der Regel einen besonderen Kündigungsschutz. Die Wahrscheinlichkeit eines Einkommensausfalls ist für sie daher deutlich geringer als für andere Arbeitnehmer. Das macht diese Berufsgruppen für die Kreditabteilungen von Banken attraktiv. Sie können von besonders günstigen Konditionen profitieren. Bei den Kreditinstituten läuft dies unter dem Stichwort Beamtendarlehen. Was viele Kunden nicht wissen: Das Beamtendarlehen gibt es nicht nur für Beamte. Auch Akademiker, die nicht verbeamtet sind, können es in Anspruch nehmen.   

Folgende Berufsgruppen können sich die Sonderkonditionen des Beamtendarlehens sichern:

  • Beamte
  • Angestellte im öffentlichen Dienst (unkündbar oder mindestens fünf Jahre beim selben Arbeitgeber beschäftigt)
  • Berufssoldaten
  • Akademiker (mindestens fünf Jahre beim selben Arbeitgeber beschäftigt)

Das Beamtendarlehen ist ein endfälliges Darlehen mit Laufzeiten zwischen 12 und 20 Jahren. Mit den monatlichen Raten werden nur Zinsen gezahlt, die im Vergleich zu normalen Krediten extrem günstig sind. Die Tilgung erfolgt durch eine Lebensversicherung, für die normale Raten gezahlt werden und mit der am Ende der Laufzeit der Kredit abgelöst wird. Durch diese Versicherung ist im Todesfall auch die Familie abgesichert. Durch die längere Laufzeit und den günstigen Festzins wird eine weitaus niedrigere Monatsrate als bei normalen Ratenkrediten gezahlt.

Eventuell anfallende Überschüsse aus der Lebensversicherung können wahlweise zur freien Verwendung ausgezahlt oder zur vorzeitigen Tilgung verwendet werden. Kostenlose Sondertilgungen oder die vorzeitige Ablösung des Kredites sind ebenfalls möglich und sparen weitere Zinsen.



Herr Volker Bitzer
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 451 140 8 -1931
Fax: +49 451 140 8 -7999
E-Mail: volker.bitzer@hypoport.de

Dr. Klein & Co. Capital AG
Hansestraße 14
23558 Lübeck
http://www.drklein.de/

Die Dr. Klein & Co. AG ist ein internetbasierter Allfinanzdienstleister und eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten Hypoport AG. Sie bietet Privatkunden im Internet und auf Wunsch mit telefonischer oder persönlicher Beratung Bank- und Finanzprodukte – vom Girokonto über Versicherungsleistungen bis hin zur Immobilienfinanzierung. Hierbei wählt die unabhängige Dr. Klein & Co. AG aus einem breiten Angebot von über 100 namhaften Bank- und Versicherungsunternehmen die für den Kunden besten Produkte aus. Durch die internetgestützten Prozesse werden Kostenvorteile generiert, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Dies ermöglicht Dr. Klein, meist deutlich günstigere Konditionen als lokale Banken, Sparkassen und Versicherungsagenturen anzubieten. Darüber hinaus ist Dr. Klein im seit 1954 bestehenden Geschäftsbereich Immobilienfirmenkunden Marktführer bei der Finanzierung von kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsunternehmen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de