Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.07.2009
Werbung

Das Fahrrad richtig schützen

Die meisten Fahrräder werden in Münster, Bremen und Magdeburg gestohlen AXA Versicherung rät: Gute Schlösser und Codierung nutzen

Immer mehr Deutsche satteln um: vom Auto auf´s Fahrrad. Nicht nur wegen der hohen Spritpreise, sondern auch weil es die Umwelt schont. Ob auf dem Weg zur Schule, ins Büro oder in der Freizeit, bundesweit sind rund 68 Millionen Drahtesel im Einsatz. Leider wechseln viele unfreiwillig den Besitzer: Rund 372.000 gestohlene Räder wurden in Deutschland in 2007 polizeilich erfasst. Dabei haben es die Diebe besonders auf hochwertige Fahrräder abgesehen. Wem sein Fahrrad lieb ist, der sollte es deshalb nicht nur möglichst gut abschließen, sondern besser auch versichern. Versicherungsschutz für ein Fahrrad mit einem Kaufpreis von 500 Euro gibt es zum Beispiel bei AXA schon ab 12 Euro plus Versicherungssteuer im Jahr.

Auch nachts Versicherungsschutz für das Fahrrad

Wer eine Fahrradversicherung abschließen möchte, sollte zunächst prüfen, ob das Fahrrad nicht bereits über eine bestehende Hausratversicherung versichert ist. Dabei gibt es allerdings erhebliche Leistungsunterschiede: Nicht alle Versicherungen bieten auch Schutz, wenn das Rad nachts gestohlen wird. Üblicherweise ist der Versicherungsschutz auf die Zeit von 6 bis 22 Uhr beschränkt. Außerdem rechnen viele Anbieter nur einen bestimmten Prozentsatz der Hausrat-Versicherungssumme pauschal für das Fahrrad an. Damit ist das Fahrrad oft nicht ausreichend versichert.

Die AXA Versicherung bietet zur Hausratversicherung der Produktfamilie BOXplus eine separate Fahrrad-Versicherung an. Räder sind damit rund um die Uhr versichert. Die Versicherungssumme kann der Besitzer in Hunderter-Schritten zwischen 100 und 5.000 Euro wählen. Mitversichert sind auch grob fahrlässig verursachte Schäden und Transportschäden weltweit, zum Beispiel wenn beim Transport in Zügen, Flugzeugen oder auf Autofahrradträgern Schäden entstehen. Ersetzt wird immer der Neuwert, also der Preis, der erforderlich ist um ein gleichwertiges neues Fahrrad zu kaufen.

Die Fahrradversicherung von AXA gibt es schon ab drei Euro pro hundert Euro Versicherungsschutz plus Versicherungssteuer. Wenn die Hausrat- und Fahrradversicherung mit anderen Policen im Rahmen von BOXplus kombiniert wird, sind bis zu 20 Prozent Rabatt auf die Prämien möglich.

In diesen Städten werden die meisten Fahrräder gestohlen:
(Großstädte ab 200.000 Einwohner)

Stadt / Anzahl gestohlener Fahrräder
je 100.000 Einwohner

1. Münster: 2107

2. Bremen: 1506

3. Magdeburg: 1325

4. Rostock: 1251

5. Lübeck: 1115

6. Freiburg i.B: 1008

7. Hannover: 994

8. Braunschweig: 915

9. Leipzig: 900

10. Krefeld: 867

AXA Versicherung AG
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
www.axa.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de