Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.04.2009
Werbung

Das aktuelle Marktzinsniveau übertreffen: CS Rentenstrategie Index Tracker

Mit dem währungsgesicherten CS Rentenstrategie Index Tracker der Credit Suisse haben Anleger die Chance, mit einem einzigen Investment gleichzeitig von den Vorteilen der Geld- und Rentenmärkte zu profitieren, ohne dabei den charakteristischen Renditebegrenzungen unterworfen zu sein. Dem Tracker liegt ein Index mit einer aktiv gemanagten Strategie zugrunde, der auch in angespannten Marktphasen überdurchschnittliche Renditen erzielen konnte. Das Zertifikat vollzieht die Entwicklung des Index eins zu eins nach und kann bis einschließlich 5. Mai 2009, 16:00 Uhr, gezeichnet werden.

Der CS Rentenstrategie Index Tracker ermöglicht eine dynamische Anpassung sowohl an aktuelle Marktschwankungen als auch an zukünftige Zinsentwicklungen. Zwar profitieren Anleger aktuell von den höheren Zinsen, die langfristige Bonds wie beispielsweise Staatsanleihen erwirtschaften. Jedoch birgt ein solches Investment ein Zinsrisiko, denn der Kurs länger laufender Anleihen gibt bei steigenden Zinsen stärker nach.

Eine geeignete Lösung bietet Anlegern der CS Rentenstrategie Index Tracker, der in jeder Marktsituation eine optimale Investition in Geld- und Rentenmärkte sicherstellt und darüber hinaus keine Korrelation gegenüber Aktien- und Rohstoffmärkten aufweist. Gegenüber den Rentenmärkten weist die Anlage eine sogenannte „smarte Korrelation“ auf, d.h. positive Korrelation, wenn der Zinsmarkt performt und eine negative Korrelation, wenn dieser unterperformt. Den Basiswert bildet ein von Credit Suisse aktiv gemanagter Rentenindex, dessen Ziel es ist, die jeweiligen Zinssätze des Geldmarktes sowie der Rentenmärkte zu übertreffen. Gegenüber dem Euro Overnight Index Average (EONIA) erzielte der Index in der Vergangenheit eine klare Outperformance. So wurde seit 1996 eine durchschnittliche Rendite auf Zwölf-Monatsbasis von 5,92 Prozent erreicht, was einer Outperformance des EONIA Satzes von 2,59% p.a. entspricht. Seit Juni 2008 ist der Index live (die Performanceberechnung davor beruht auf Simulationen) und konnte seitdem eine Live-Performance von 12,41% aufweisen. Daher lässt sich mit dem Zertifikat insbesondere in unruhigen Marktsituationen eine höhere Rendite erwirtschaften als dies mit klassischen Anlagen wie Sparbüchern oder Tagesgeld möglich ist.

Der CS Rentenstrategie Index Tracker bildet die Entwicklung dieses Index eins zu eins ab und bietet Anlegern die Chance, mit einem einzigen Investment in den Geld- und Rentenmarkt zu investieren. Hierfür wird am 13. Mai 2009, dem Fixingtag, der Stand des Index mit 100 Prozent fixiert und zum Ende der Laufzeit, dem 6. Mai 2019, erneut betrachtet. Die Höhe des Rückzahlungsbetrags ergibt sich aus der prozentualen Wertentwicklung des Index am Ende der Laufzeit gegenüber dem Fixingniveau bezogen auf den Nominalbetrag. Damit ist lediglich der Stand des Index am 6. Mai 2019 maßgeblich für den Anleger. Kursschwankungen während der Laufzeit sind damit nicht relevant für den Rückzahlungsbetrag. Bei entsprechend negativer Entwicklung des Index kann die Rückzahlung allerdings null betragen.

Die durchweg positive Bonitätsbewertung der führenden Ratingagenturen bescheinigt der Credit Suisse eine hervorragende Schuldnerqualität und bürgt so für ein geringes Emittentenrisiko.

„Das Zertifikat stellt eine einfache Möglichkeit für Anleger dar, ihr Portfolio zu diversifizieren. Denn mit einem einzigen Investment können Anleger hier sowohl in Geld- als auch in Rentenmärkte investieren und gleichzeitig von den Chancen und der relativen Sicherheit dieser Märkte profitieren, ohne dabei Renditebeschränkungen hinnehmen zu müssen“, erläutert Bodo Gauer, Direktor Strukturierte Produkte bei Credit Suisse.

Anleger können den CS Rentenstrategie Index Tracker unter der ISIN DE000CS0RS10 über den Freiverkehr Frankfurt einmal börsentäglich handeln. Der Basisbetrag je Wertpapier beträgt 1.000,00 Euro. Emissionstag ist der 6. Mai 2009, die Laufzeit endet am 6. Mai 2019. Ausführliche Informationen zu diesem Produkt sind im Internet unter www.credit-suisse.com/zertifikate abrufbar. Der Wertpapierprospekt (der „Prospekt“) enthält weitergehende Informationen. Dieser ist kostenlos bei Credit Suisse Securities (Europe) Limited, Niederlassung Frankfurt am Main, Operations, Junghofstraße 16, 60311 Frankfurt am Main („Zertifikatsstelle“), erhältlich.





Herr Bodo Gauer

Tel.: +49 69 7538 2166
Fax:
E-Mail: bodo.gauer@credit-suisse.com


Frau Nina Lux

Tel.: +89 59042 1177
Fax:
E-Mail: nina.lux@pleon.com

Credit Suisse
Junghotstr. 16
60311 Frankfurt/M.
www.credit-suisse.com

Credit Suisse Group
Als eine der weltweit führenden Banken bietet die Credit Suisse ihren Kunden Dienstleistungen in den Bereichen Private Banking, Investment Banking und Asset Management an. Sie offeriert Unternehmen, institutionellen Kunden und vermögenden Privatkunden weltweit sowie Retailkunden in der Schweiz fachspezifische Beratung, umfassende Lösungen und innovative Produkte. Die Credit Suisse ist in über 50 Ländern tätig und beschäftigt etwa 49 000 Mitarbeitende. Die Credit Suisse Group, die Muttergesellschaft der Credit Suisse, ist ein führendes, global tätiges Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Zürich. Die Namenaktien der Credit Suisse Group (CSGN) sind in der Schweiz sowie, in Form von American Depositary Shares (CS), in New York kotiert. Weitere Informationen über die Credit Suisse finden Sie unter www.creditsuisse.com.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de