Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.06.2008
Werbung

Das beste Angebot entscheidet. Neue Rentenformel bringt der SKANDIA 10 Prozent mehr Vermittler.

Berlin, Juni 2008. Die SKANDIA Lebensversicherung AG hat im ersten Halbjahr 2008 etwa 10 Prozent neue Vermittler gewonnen. Mit den hinzu gewonnenen rund 800 Vermittlern verfügt die SKANDIA jetzt über rund 8.000 Geschäftsverbindungen. Ursache für den außergewöhnlich hohen Anstieg ist die Produkt-Neuheit "Rentenformel-S“, wie Vertriebs- und Marketingvorstand Sven Enger bestätigt: "Seit April setzen wir ganz auf die Rentenphase: Wir unterstreichen, dass es auf die private Vorsorge ankommt, wenn wir unsere Lebensqualität auch mit 65 oder 75 Jahren beibehalten wollen.“ Für Enger bestätigen die aktuellen Zahlen, dass die SKANDIA mit der "Rentenformel-S" den Nerv der Zeit getroffen hat.

Im Hinblick auf die bevorstehende Informationspflichten-Verordnung sagte Enger, dass es in Zukunft noch mehr auf die Leistungsfähigkeit der Anbieter ankomme. "Transparenz und Kostenausweis sind zwar notwendig, vergleichbar werden die Produkte dadurch jedoch noch lange nicht. Letztlich entscheidet weiterhin die Qualität. Nur derjenige Vermittler handelt im Sinne seines Kunden, der ihm das beste Angebot macht. Und das beste Angebot ist nur sehr selten auch das billigste.“ Als Marketingverantwortlicher sei er stolz, mit klaren Botschaften um Geschäftspartner werben zu dürfen: "Es ist von Vorteil, wenn man die höchste sicherste Rente im Angebot hat. Das erleichtert die Akquise ungemein.“ Natürlich sei aber jede Produktinnovation immer auch ein Risiko. Umso erfreulicher sei es daher, dass die "Rentenformel-S" so gut ankomme, so Enger.

Hintergrund: Die SKANDIA Rentenformel-S

Die SKANDIA Lebensversicherung AG bietet ihre private Rentenversicherung mit einer neuartigen Verrentungsoption an, der "Rentenformel-S". Im Gegensatz zu einer konventionellen Rente löst sich die "Rentenformel-S" vom starren Deckungsstockverfahren und vom gesetzlichen Höchstrechnungszins von 2,25 Prozent. Dadurch steigt die Einstiegsrente auf ein attraktives Niveau. Gleichzeitig wird die Chance auf zusätzliche Rentensteigerungen eröffnet. Eine einzigartige Anlagestrategie für die Auszahlungsphase macht dies möglich: Das angesparte Vermögen des Ruheständlers wird sowohl auf Staatsanleihen (höchste Bonitätsstufe) als auch auf Garantiefonds verteilt. Diese Kombination gewährleistet, dass das zur Verfügung stehende Kapital sicher und zugleich renditeorientiert angelegt ist. Die Rentenhöhe kann dabei unter einen einmal erreichten Wert nicht wieder sinken.



Herr Martin Gosen
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 030/31 007-2266
Fax: +49 30 31 007 - 27 00
E-Mail: mgosen@skandia.de

Skandia Lebensversicherung AG
Kaiserin-Augusta-Allee 108
10553 Berlin
www.skandia.de

Über die SKANDIA

Die SKANDIA, eine Tochter der an der Londoner Börse notierten Old Mutual plc, ist Spezialistin für fondsgebundene Versicherungs- und Investmentprodukte. Sie wurde 1855 in Schweden gegründet und unterhält Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern auf vier Kontinenten. Als Teil der in Großbritannien ansässigen Old-Mutual-Gruppe gehört die SKANDIA heute zu einem der zehn größten Lebensversicherer Europas. Das Unternehmen steht für Unabhängigkeit in Fondsmanagement und Vertrieb sowie für maßgeschneiderte und flexible Investment- und Vorsorgelösungen. In Deutschland ist die SKANDIA seit 1991 mit Sitz in Berlin vertreten und beschäftigt rund 380 Mitarbeiter.

Mit der neuen "Rentenformel-S" festigt der Berliner Vorsorgespezialist seine Position als Innovationsmarktführer. Die SKANDIA war 1991 der erste Anbieter auf dem deutschen Markt für fondsgebundene Versicherungen mit einer flexiblen Police und entwickelte in den folgenden Jahren weitere Neuerungen vor allem im Bereich der Fondsauswahl. Im Jahr 2002 führte sie das Garantiefondssystem SEG ein. Drei Jahre später folgte mit dem SKANDIA Portfolio-Navigator eine persönliche Vermögensverwaltung auf der Basis qualitätsgeprüfter Investmentfonds. Die SKANDIA gilt als einer der Anbieter auf dem deutschen Markt, bei denen Kunden "mit das breiteste Spektrum von überdurchschnittlichen Fonds“ zur Auswahl haben (Finanz-test, 08/2007).

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de