Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.07.2009
Werbung

Debeka-Gruppe beschäftigt jetzt mehr als 15.000 Angestellte

Über 600 neue Auszubildende im Sommer 2009

Die Debeka-Gruppe steigert nicht nur kontinuierlich ihre Beitragseinnahmen, sie wächst - gegen den Trend - auch im Personalbereich: Im August überspringt die Zahl der Beschäftigten erstmals die Marke von 15.000 Mitarbeitern. Mit diesem historischen Höchststand erreicht die Gruppe mit Sitz in Koblenz einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Seit dem Jahr 2000 wurden über 3.000 neue Stellen geschaffen.

„In Zeiten, in denen massenhaft Arbeitsplätze abgebaut werden, freut es uns besonders, dass wir über die Jahre hinweg unseren Personalbestand ausbauen konnten,“ sagt Thomas Brahm, Personalvorstand der Debeka Versicherungen. Dennoch ist er mit der Steigerung noch nicht zufrieden. „Gerne würden wir mehr Menschen einen Arbeitsplatz geben, jedoch gestaltet es sich recht schwierig, qualifizierte Bewerber für unseren Außendienst zu finden. Angesichts zunehmender Arbeitslosenzahlen ist dies kaum zu verstehen, denn wir bieten auch im Außendienst einen krisenfesten Arbeitsvertrag im Angestelltenverhältnis.“ Besonders stolz ist Brahm darauf, dass die Debeka in ihrer mehr als 100-jährigen Firmengeschichte noch nie betriebsbedingte Kündigungen aussprechen musste. "Unternehmenserfolg bedeutet für uns auch, möglichst vielen Menschen einen dauerhaften und sicheren Arbeitsplatz zu bieten, und nicht etwa, über Personaleinsparungen kurzfristig Kosten zu senken."

Zurzeit beschäftigt die Gruppe rund 6.500 Angestellte im Innendienst und 8.500 im Außendienst. Die Zahl der Außendienstmitarbeiter will die Debeka mittelfristig auf 10.000 erhöhen. Neben Neueinstellungen soll dazu auch eine steigende Anzahl von Lehrlingen beitragen, die bereits während ihrer Ausbildung Erfahrungen im Außendienst sammeln. Ihnen bietet der Finanzdienstleister eine sichere und abwechslungsreiche Perspektive. Von den über 15.000 Mitarbeitern befinden sich mehr als 1.600 junge Menschen in einem Ausbildungsverhältnis. Vor zehn Jahren waren es noch rund 900. Heute ist die Debeka der größte Ausbilder in der Versicherungsbranche. Über 600 Lehrlinge beginnen in den nächsten Wochen ihre Ausbildung bei der Debeka – vornehmlich zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen. "Dies ist in schwierigen Zeiten auch ein deutliches Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Deutschland", so Brahm weiter.

Dass die Debeka als Arbeitgeber insbesondere auch auf die Qualität der Arbeitsplätze achtet, beweisen unabhängige Auszeichnungen, wie sie der Unternehmensgruppe beispielsweise von der Evangelischen Kirche in Deutschland verliehen wurden. Bereits mehrfach wurde der Debeka mit dem „Siegel für Arbeit“ eine „sozial nachhaltige Beschäftigungspolitik“ bescheinigt.

Am Standort der Hauptverwaltung in Koblenz stieg die Zahl der Mitarbeiter seit 1999 um beachtliche 1.000 neue Stellen auf nunmehr 2.750. Damit ist die Debeka in der Rhein-Mosel-Stadt der größte private Arbeitgeber und einziges großes Versicherungsunternehmen mit Sitz in Rheinland-Pfalz.



Leiter der Unternehmenskommunikation der Debeka-Gruppe
Herr Dr. Gerd Benner

Tel.: (02 61) 4 98-11 00
Fax: (02 61) 4 98-11 11
E-Mail: presse@debeka.de


Herr Christian Arns
Pressereferent
Tel.: 0261/498-11 22
Fax: 0261/498-11 11
E-Mail: presse@debeka.de

Debeka Versicherungen und Bausparkassen
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56058 Koblenz
http://www.debeka.de/

Über die Debeka:

Die Debeka gehört mit ihrem vielfältigen Versicherungs- und Finanzdienstleistungsangebot zu den Top Ten der Versicherungs- und Bausparbranche. Sie wurde 1905 gegründet und zählt heute zu den erfolgreichsten Gruppen ihrer Art in Deutschland. So ist die Debeka beispielsweise mit über zwei Millionen vollversicherten Personen die größte private Krankenversicherung in Deutschland und auch der größte Träger der privaten Pflegepflichtversicherung. Die Debeka Lebensversicherung betreut über drei Millionen Verträge und belegt nach Beitragseinnahmen Platz sechs unter den über 130 in Deutschland tätigen Lebensversicherern. Die Debeka Allgemeine Versicherung, der Unfall- und Schadenversicherer der Gruppe, ist der achtgrößte Unfallversicherer in Deutschland. Die Bausparkasse der Gruppe betreut über 830.000 Bausparverträge mit einer Bausparsumme von mehr als 17 Milliarden Euro. Sie ist gemessen an der Bilanzsumme die viertgrößte Bausparkasse. Insgesamt haben sich über 6,5 Millionen Personen für die Solidargemeinschaft in der Unternehmensgruppe entschieden.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de