Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.07.2011
Werbung

Debi Select startet mit Abwicklung der Fonds

Verkaufserlös sichert vollständige Kapitalrückführung

Die Debi Select Gruppe treibt die Abwicklung ihrer drei Factoring-Fonds weiter voran. Nachdem nun auch die in der Swiss Fact Gruppe gehaltenen Anteile im Bereich der Erneuerbaren Energien verkauft werden konnten, sind sämtliche bisherigen Zielinvestments aufgelöst. „Das versetzt uns in die Lage, die Investitionsmittel ohne Kapitalverlust an die Anleger auszubezahlen, um ihnen sodann eine neu entwickelte Anlagevariante anbieten zu können“, erklärt Josef Geltinger, Geschäftsführer der Debi Select Verwaltungs GmbH.

Zeitweise hatten sich die Zielinvestments in einem schwierigen Marktumfeld befunden. Dieser Umstand ist durch den nun vollständigen Verkauf der Anteile behoben. „Unsere Strategie, das Kapital der Anleger durch rechtzeitigen Rückzug zu sichern, ist somit vollends aufgegangen“, so Josef Geltinger.

Durch die geschaffene Situation sind dabei die Voraussetzungen erfüllt, die eine geplante Rückführung des Anlegerkapitals bis spätestens zum Jahresende gewährleisten.

Auch künftig setzt die Debi Select Gruppe auf die Chancen, die das Factoring von besicherten oder gesicherten Forderungen bietet. „Denn gerade das Thema Erneuerbare Energien eröffnet hier viele Perspektiven, die bislang weitestgehend ungenutzt sind“, erläutert Josef Geltinger. Allerdings bietet Debi Select seinen Kapitalanlegern künftig ein staatlich reguliertes Anlageprodukt, das gemeinsam mit Banken und Kapitalanlagegesellschaften entwickelt wurde. Die Betreuung der Anlegerkonten übernimmt dabei eine in Deutschland sowie in Europa zugelassene Bank.

Mit der Nachfolgevariante will der Landshuter Emittent von innovativen Beteiligungsprodukten Anlageberatern eine langfristige Perspektive bieten, die nicht regelmäßigen Änderungen der Gesetzeslage unterworfen ist. Gerade die kurz- bis mittelfristigen Forderungen im Bereich des Factorings bieten Alternativen zur Rechtsform des geschlossenen Fonds. Künftig können Anleger bei der angebotenen Nachfolgevariante beispielsweise recht individuell über die Beteiligungsdauer, über Entnahmen und Wiederanlagen entscheiden, was die Attraktivität des angebotenen Produkts nochmals erhöht.



Herr Michael Oehme
Tel.: 06031.9659.800
Fax: 06031.9659.801
E-Mail: info@finanzmarketingberatung.de

Debi Select Verwaltungs GmbH
Porschestraße 21
84030 Landshut
Deutschland
www.debiselect.de

Debi Select Verwaltungs GmbH

Die Debi Select Gruppe hat sich auf Investitionen im Bereich des Factorings von abgesicherten Forderungen spezialisiert und hat sich hierzu an ausgewählten Zielunternehmen beteiligt.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de