Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.08.2008
Werbung

Deka-EuroGarant 4 setzt auf Euroland-Aktienmarkt Garantiefondsserie mit Wiederanlage-Konzept fortgesetzt

Die DekaBank baut die Palette an Euroland-Garantiefonds mit endloser Laufzeit weiter aus. Deka-EuroGarant 4 kombiniert den Kapitalerhalt (abzüglich 3,5 Prozent Ausgabeaufschlag) mit einer Partizipation an der Wertentwicklung des Euroland-Aktienmarktes. Der Fonds bietet für jeweils fünfjährige Anlageperioden eine Rückzahlungsgarantie des eingesetzten Kapitals (ex Ausgabeaufschlag). Gleichzeitig partizipiert der Anleger an der durchschnittlichen, quartalsweise per Stichtag ermittelten Wertentwicklung eines Euroland-Indexkorbs. Diese Durchschnittsbildung federt vor allem zum Ende der Anlageperiode mögliche Kursrückgänge ab. Die Partizipationsrate wird am Auflegungstag des Fonds (29. August 2008) festgelegt. Die erste Anlageperiode endet am 30. August 2013.

Deka-EuroGarant 4 ist als Garantieprodukt auch im Rahmen einer langfristigen Anlagestrategie geeignet. Am Ende der fünfjährigen Anlageperiode haben Anleger die Möglichkeit, weiterhin in dem Fonds investiert zu bleiben. Der Auszahlungsbetrag der ersten Anlageperiode wird dann neuer Garantiebetrag für die nächste Anlageperiode (abzüglich einer Restrukturierungsgebühr von 2,5 Prozent). Auf diese Weise werden erzielte Kursgewinne in der folgenden Anlageperiode gesichert.

Deka-EuroGarant 4 bietet zudem Steuervorteile: Die Kapitalgarantie zum Ende der Anlageperiode wird über Wertpapiere und Derivate dargestellt. Die steuerpflichtigen Erträge sind dadurch geringer als bei klassisch konstruierten Garantiefonds.

Die Zeichnungsfrist für Deka-EuroGarant 4 (ISIN LU0365356525/ WKN DK1A3D) läuft vom 1. bis zum 28. August 2008. Der Fonds wird am 29. August 2008 aufgelegt. Aber auch nach der Zeichnungsfrist sind Käufe zunächst bis auf weiteres möglich. Deka-EuroGarant 4 eignet sich für Anleger, für die der Sicherheitsaspekt eine wichtige Rolle einnimmt, die aber gleichzeitig an der Wertentwicklung des Euroland-Aktienmarktes partizipieren wollen. Der Erstausgabepreis des neuen Garantiefonds beträgt 103,50 Euro (inklusive 3,5 Prozent Ausgabeaufschlag). Die jährliche Verwaltungsvergütung liegt bei einem Prozent p.a. Die Depotbankgebühr beträgt 0,10 Prozent p.a. Verkaufsprospekte sind bei allen Sparkassen, Landesbanken oder bei der DekaBank, telefonisch unter 069/7147 - 652 sowie im Internet unter www.deka.de, erhältlich.



Herr Dr. Rolf Kiefer
Leiter public relations
Tel.: 069/71 47-79 18
E-Mail: rolf.kiefer@dekabank.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de