Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.05.2008
Werbung

Deka Immobilien investiert in Hamburg-Billbrook

Zwei Logistikgebäude für rund 43 Mio. Euro erworben

Die Deka Immobilien GmbH hat zwei Logistikanlagen im Industriegebiet Hamburg-Billbrook erworben. Der Kaufpreis beträgt 43 Mio. Euro. Verkäufer ist der Hamburger Kaufmann und Inhaber des Münzhandelsgeschäfts Emporium Achim Becker. Die Logistikobjekte in der Andreas-Meyer- und Werner-Siemens-Straße verfügen über eine Nutzfläche von insgesamt 45.000 qm, davon sind rund 19.000 qm Neubauflächen sowie 1.800 qm Bürofläche. Die Objekte sind zu 100 Prozent langfristig an zwei Logistikunternehmen vermietet und wurden für einen Offenen Immobilien-Spezialfonds der Deka Immobilien Investment GmbH erworben. Die Transaktion wurde durch den Hafenmakler Adolf Zelle, Hamburg, vermittelt.

Hamburg ist eine der stärksten Logistikregionen Deutschlands. Nahezu 90 Prozent der nachgefragten Flächen am Gewerbeimmobilienmarkt entfallen auf den Logistiksektor. Die Spitzenmiete für Lagerflächen ist im Zeitraum seit 2001 stabil geblieben, der Preisunterschied zwischen Neu- und Bestandsgebäuden ist jedoch deutlich ausgeprägt: Während Neubauten zwischen 5,00 und 5,50 Euro/qm erwirtschaften, werden in älteren Bestandsgebäuden maximal 4,40 Euro/qm erzielt. Der Gewerbestandort Billbrook liegt am östlichen Stadtrand Hamburgs und wird vor allem von flächenintensiven Betrieben wie Speditionen und für Lagerhallen von Handelsunternehmen genutzt.

Die beiden erworbenen Objekte befinden sich in zentraler Lage. Sie liegen verkehrsgünstig zu den Autobahnen A1 und A25 in Richtung Lübeck, Berlin, Hannover, Bremen und Geesthacht.



Herr Dr. Rolf Kiefer
Leiter public relations
Tel.: 069/71 47-79 18
E-Mail: presse@dekabank.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

Der DekaBank-Konzern ist der größte Anbieter von Offenen Immobilienfonds in Deutschland. Die beiden Kapitalanlagegesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen zusammen ein Fondsvermögen von über 18 Mrd. Euro. Die Deka Immobilien GmbH ist als Schwesterunternehmen dieser Gesellschaften für den An- und Verkauf von Immobilien, das Management dieser Assets und alle weiteren Immobilien-Dienstleistungen sowie für die Produktentwicklung zuständig. Die drei Gesellschaften bilden gemeinsam mit der Einheit Real Estate Lending der DekaBank das Konzerngeschäftsfeld Asset Management Immobilien.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de