Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.01.2008
Werbung

Deka Immobilien vollzieht Markteintritt in Finnland

Zwei Einzelhandelsimmobilien für WestInvest ImmoValue erworben

Frankfurt, Januar 2008. Die Deka Immobilien GmbH baut ihr internationales Engagement weiter aus und investiert erstmals in Finnland. Für das Sondervermögen West-Invest ImmoValue erwarb sie zwei Einzelhandelsimmobilien in Turku. Verkäufer ist der finnische Projektentwickler Virtanen Yhtiöt Oy. „Wir streben dort wie in den anderen nordischen Ländern weitere Investitionen an“, so Gerhard Gminder, Geschäftsführer der Deka Immobilien GmbH. Die Immobilienfonds des DekaBank-Konzerns sind damit weltweit in 21 Ländern investiert.

Der WestInvest ImmoValue ist ein Publikumsfonds für institutionelle Anleger, der derzeit europäisch ausgerichtet ist. Das Fondsvolumen beträgt aktuell 429 Mio. Euro. In den zurückliegenden drei Jahren erzielte der Fonds eine durchschnittliche Performance von 5,4 Prozent p.a. Mit dem Ankauf steigt der Einzelhandelsanteil im Portfolio des WestInvest ImmoValue von sieben auf 15 Prozent und erreicht damit die angestrebte Quote. Zudem wird durch den Ankauf die Länderdiversifikation weiter ausgebaut.

Die beiden Einzelhandelsobjekte befinden sich im Einkaufszentrum Länsikeskus in der im Südwesten Finnlands gelegenen Küstenstadt Turku. Die Objekte sind langfristig an zwei renommierte Einzelhandelsunternehmen vermietet: das mit ca. 13.000 qm größere Gebäude an die Kesko Corporation, das zweite Gebäude an den führenden dänischen Spielwaren-Einzelhändler Top Toy, den Hauptfranchisenehmer für alle Toy’s R Us-Geschäfte in den nordischen Ländern.

Auch das gute Konsumklima in Finnland spricht für die Investition in das Einzelhandelssegment. Der starke Beschäftigungsanstieg, Lohnerhöhungen und Steuersenkungen begünstigen die verfügbaren Einkommen und damit die Konsummöglichkeiten der privaten Hauhalte. Davon profitiert auch der finnische Einzelhandel. 2005 und 2006 konnten die Händler ihre Umsätze real um mehr als 5 Prozent steigern. Diese Entwicklung hält weiter an. Unter den skandinavischen Volkswirtschaften wies die finnische im vergangenen Jahr mit einem Plus von 4,6 Prozent das stärkste Wachstum des Bruttoinlandsprodukts auf.



Frau Jutta Holtkötter
Tel.: 069/71 47-39 27
E-Mail: presse@dekabank.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

Der DekaBank-Konzern ist der größte Anbieter von Offenen Immobilienfonds in Deutschland. Die beiden Kapitalanlagegesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen zusammen ein Fondsvermögen von rund 17 Mrd. Euro. Die Deka Immobilien GmbH ist als Schwesterunternehmen dieser Gesellschaften für den An- und Verkauf von Immobilien, das Management dieser Assets und alle weiteren Immobilien-Dienstleistungen sowie für die Produktentwicklung zuständig. Die drei Gesellschaften bilden gemeinsam mit der Einheit Real Estate Lending der DekaBank das Konzerngeschäftsfeld Asset Management Immobilien.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de