Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.03.2011
Werbung

Deka Investmentfonds bei Lipper Fund Awards 2011 erfolgreich Wiederholte Auszeichnungen für Aktien-, Renten- und Mischfonds

Auch in diesem Jahr wurden mehrere Deka Investmentfonds bei den Lipper Fund Awards ausgezeichnet. Die Fonds Deka-Euroland Balance CF, Deka-ConvergenceAktien CF und Deka-EuropaBond TF wurden bereits zum dritten Mal in Folge Sieger in ihrer jeweiligen Kategorie, Deka-Renten: Euro 3-7 CF A wurde erstmals in der Kategorie "Rentenfonds EUR mittlere Laufzeit" ausgezeichnet. Deka-Euroland Balance CF konnte auch in diesem Jahr wieder den Gruppensieg über gleich zwei Zeiträume, drei und fünf Jahre, verbuchen.

Die Ratingagentur Lipper prämiert alljährlich die Fonds, die in ihrem Anlagesegment über drei, fünf oder zehn Jahre den höchsten konsistenten Ertrag erzielt haben. Für die Lipper-Experten sind das solche Fonds, die in ihrer jeweiligen Kategorie eine vergleichsweise herausragende regelmäßige und risikobereinigte Wertentwicklung geliefert haben.

"Die wiederholte Auszeichnung für unsere Fonds über drei Jahre in Folge ist ein Beleg für die nachhaltige Qualität der Arbeit unserer Fondsmanagementteams, die auch unter schwierigen Marktbedingungen eine kontinuierlich gute Leistung gezeigt haben", unterstreicht Victor Moftakhar, Chief Investment Officer der Deka Investment GmbH. Deka-Euroland Balance CF, Deka-ConvergenceAktien CF und Deka EuropaBond TF werden auch von anderen renommierten Ratingagenturen wie Feri oder Morningstar mit überdurchschnittlichen Ratings bewertet.

Bei Deka-Euroland Balance CF (DE000589687) verfolgt Fondsmanager Dr. Thorsten Rühl eine quantitative Anlagestrategie, die auf einer Trendfolgesystematik basiert. Die kontinuierliche Überprüfung der Prognosegüte innerhalb des Modells ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren.

Deka-ConvergenceAktien CF (LU0133666676) zählt zu den langfristig erfolgreichsten Osteuropa-Aktienfonds in Deutschland. Fondsmanager Dr. Martin Hrdina setzt auf gezielte Über- und Untergewichtungen der Benchmark. Daneben werden einzelne Titel außerhalb der Benchmark als zusätzliche Performancetreiber hinzugekauft.

Für den Deka-EuropaBond TF (DE0009771980) investiert Fondsmanager Thomas Kirchmair in Anleihen aus der Euro-Zone ebenso wie in Rententitel aus den Ländern Kerneuropas, die nicht der Währungsunion angehören wie zum Beispiel Skandinavien, Großbritannien oder der Schweiz. Bis zu einem Fünftel des Portfolios kann er in verzinsliche Wertpapiere aus den Konvergenzstaaten Mittel- und Osteuropas anlegen. Der Fonds ist über alle Rentenassetklassen breit diversifiziert.

Frank Grehl, Manager des Deka-Renten: Euro 3-7 CF A (LU0041228874) investiert schwerpunktmäßig in festverzinsliche Wertpapiere aus dem Euroland mit mittelfristigen Restlaufzeiten von drei bis sieben Jahren. Durch ein aktives Durationsmanagement wird der Laufzeitenmix entsprechend den Zinserwartungen an den Märkten gesteuert. Ergänzend mischt Grehl Pfandbriefe und Unternehmensanleihen bei.




Herr Dr. Rolf Kiefer

Tel.: 069/71 47-79 18
Fax:
E-Mail: rolf.kiefer@deka.de


Herr Markus Rosenberg

Tel.: 069/71 47-51 21
Fax:
E-Mail: presse@dekabank.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de