Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.07.2008
Werbung

Deka-ZeitDepot mit Bestnote von Fuchsbriefen ausgezeichnet

Top-Serviceleistung bei der Verwaltung und individuellen Mitarbeiterberatung

Die DekaBank ist von den Fuchsbriefen für ihr Angebot von Lang- und Lebensarbeitszeitkonten mit der Bestnote "Uneingeschränkt empfehlenswert" ausgezeichnet worden. Positiv hervorgehoben wurden vor allem das passgenaue Angebot sowie die Top-Serviceleistung bei der Verwaltung und der individuellen Mitarbeiterberatung. Die Fuchsbriefe hatten zum zweiten Mal die Angebote von insgesamt 20 Finanzdienstleistern untersucht. Das Deka-ZeitDepot ist bereits im vergangenen Jahr als "Uneingeschränkt empfehlenswert" getestet worden. "Wir freuen uns sehr über die Top-Bewertungen. Nachdem Ökotest unser Zeitwertkonten-Angebot im Februar 2008 mit dem 1. Rang ausgezeichnet hat, wurde unser Produkt und Dienstleistungspaket nun von den Fuchsbriefen durch einen weiteren neutralen Experten honoriert", sagt Dr. Anke Maselli, Produktmanagement Altersvorsorge bei der DekaBank.

Das Arbeitszeitkonto Deka-ZeitDepot ermöglicht den Mitarbeitern eines Unternehmens Entgelt, Überstunden oder Resturlaubstage langfristig anzusparen und später für eine Freistellung oder Verkürzung der Lebensarbeitszeit bei weiterhin laufenden Gehaltszahlungen zu nutzen. Bis zur Auszahlung wird das Geld entsprechend der Wünsche des Unternehmens in Fonds angelegt. Auch für die Unternehmen bieten Lang- und Lebensarbeitszeitkonten viele Vorteile: Saisonale und konjunkturelle Schwankungen können ausgeglichen und Kosten gesenkt werden. Darüber hinaus werden qualifizierte Leistungsträger an das Unternehmen gebunden. Beruf und Familie sind besser vereinbar, etwa durch Freistellungen nach arbeitsintensiven Projektphasen.

Zu den Kunden, die das Deka-ZeitDepot eingeführt haben, zählen DAX-Unternehmen, aber auch mittelständische und kleine Betriebe. "Die Hamburger Hafen und Logistik AG hat sich für das Deka-ZeitDepot entschieden, da wir hier alle mit dem Lebensarbeitszeitkonto verbundenen Leistungen insbesondere die maßgeschneiderte Kapitalanlage, die anwenderfreundliche Verwaltungsplattform und die passende Insolvenzsicherung aus einer Hand erhalten", sagt Tim Oelkers, Leiter Alterssicherung im Personalmanagement der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA). Gleichzeitig sei der HHLA wichtig gewesen, dass der Anbieter eine optimale Betreuung und Beratung für die Mitarbeiter auf Basis eines transparenten Produkts leisten kann. Die Beratung der Mitarbeiter bei der Kapitalanlage kann beim Deka-ZeitDepot in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Sparkasse vor Ort erfolgen. Bei der HHLA übernimmt dies die Gesellschaft für Betriebliche Pensionsplanung, ein Tochterunternehmen der Hamburger Sparkasse.




Herr Dr. Rolf Kiefer
Leiter public relations
Tel.: 069/71 47-79 18
Fax:
E-Mail: rolf.kiefer@dekabank.de


Frau Felizitas Mertz

Tel.: 069/7147 - 2188
Fax:
E-Mail: felizitas.mertz@dekabank.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de