Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.04.2008
Werbung

DekaBank mit drei neuen Garantiefonds - Kombination aus Kapitalerhalt und Chance auf attraktive Wertentwicklung

Mit drei neuen Garantiefonds erweitert der DekaBank-Konzern sein Angebot an wertgesicherten Anlagekonzepten. Alle drei Produkte bieten, neben einem Erhalt des eingesetzten Anlagekapitals, die Chance auf eine attraktive Wertentwicklung in unterschiedlichen Aktienmärkten.

Hinter Deka-KickGarant 1 steckt ein Garantiefondskonzept mit Höchststandssicherung des jährlich besten Fondsprofils. Das Konzept stellt einen konkreten Bezug zur nahenden Fußball-EM her: Es spielen 11 Fonds in drei nach Ertrags-/ Risikogesichtspunkten unterschiedlich gewichteten Fondsprofilen gegeneinander. Der Anleger muss sich nicht vorab auf ein Fondsprofil festlegen, denn mit Deka-KickGarant 1 partizipiert er am Ende der achtjährigen Anlageperiode am Durchschnitt der jeweils besten Fondsprofile, wobei einmal erzielte Höchststände des besten Fondsprofils (festgestellt an einem jährlichen Stichtag) für den Rest der Anlageperiode gesichert werden. Damit kann der Anleger über die drei unterschiedlich gewichteten Fondsprofile von verschiedenen Marktszenarien profitieren.

Deka-EuroGarant 3 richtet sich an Anleger, die auf die Chancen des Euroland-Aktienmarktes setzen, gleichzeitig aber die Sicherheit des eingesetzten Kapitals wollen. Während der fünfjährigen Anlageperiode partizipieren sie mit Deka-EuroGarant 3 an der durchschnittlichen quartalsweisen, per Stichtag ermittelten Wertentwicklung eines Euroland-Indexkorbs. Diese Durchschnittsbildung federt vor allem zum Ende der Anlageperiode hin mögliche Kursrückgänge ab.

Auch bei Deka-WorldTopGarant 1 werden quartalsweise per Stichtag die Durchschnittswerte eines Korbes aus Aktienindizes ermittelt. Grundlage bei diesem Produkt sind Indizes auf den Euroland-, den US- und den japanischen Aktienmarkt. Eine Besonderheit ist die Sicherung der jeweiligen Höchststände während der sechsjährigen Anlageperiode. Sinkt in einem der Folgequartale der Durchschnittswert unter den bisherigen Höchstwert, so würde der Anleger am Ende der Anlageperiode trotzdem den bisherigen Höchstwert erhalten.

Alle drei Garantiefonds sind mit einem Wiederanlagekonzept ausgestattet. Die Garantie zum Kapitalerhalt (abzüglich des Ausgabeaufschlags) wird dabei für jeweils eine Anlageperiode (je nach Fonds fünf, sechs oder acht Jahre) festgelegt. Nach Ablauf dieser Anlageperiode kann der Anleger entscheiden, ob er den Fonds verkauft oder weiter investiert bleibt. Bleibt er weiter investiert, gilt für die Folgeperiode wieder eine Kapitalgarantie, jetzt aber für den Auszahlungsbetrag der vorangegangenen Anlageperiode, abzüglich einer Restrukturierungsgebühr. Auf diese Weise ist ein Anleger nicht gezwungen, zum Ende einer Anlageperiode zu verkaufen und bei Bedarf einen neuen Garantiefonds zu erwerben.

Die neuen Fonds im Überblick:

Deka-KickGarant 1 (WKN DK092Y / ISIN LU0336420160)

Zeichnungsfrist: 25. März - 21. April 2008
Auflegung: 22. April 2008
Ende 1. Anlageperiode: 31. März 2016
1. Wiederanlagetermin: 1. April 2016
Ausgabeaufschlag: 5,00%
Restrukturierungsgebühr: 4,00%
Verwaltungsvergütung: 1,00% p.a.
Depotbankgebühr: 0,10% p.a.
Ausgabepreis: 105,- Euro
Ertragsbehandlung: Thesaurierung

Deka-EuroGarant 3 (WKN/ DK092Z / ISIN LU0338540569)

Zeichnungsfrist: 1. April - 29. April 2008
Auflegung: 30. April 2008
Ende 1. Anlageperiode: 30. April 2013
1. Wiederanlagetermin: 2. Mai 2013
Verkaufsprovision: 3,50%
Restrukturierungsgebühr: 2,50%
Verwaltungsvergütung: 1,00% p.a.
Depotbankgebühr: 0,10% p.a.
Ausgabepreis: 103,50 Euro
Ertragsbehandlung: Thesaurierung

Deka-WorldTopGarant 1 (WKN DK0EBT / ISIN LU0337338445)

Zeichnungsfrist: 3. März - 15. April 2008
Auflegung: 16. April 2008
Ende 1. Anlageperiode: 31. März 2014
1. Wiederanlagetermin: 1. April 2014
Ausgabeaufschlag: 4,00%
Restrukturierungsgebühr: 3,00%
Verwaltungsvergütung: 1,00% p.a.
Depotbankgebühr: 0,10% p.a.
Ausgabepreis: 104,- Euro
Ertragsbehandlung: Thesaurierung



Herr Markus Rosenberg
Tel.: 069/71 47-51 21
E-Mail: presse@dekabank.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de