Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.07.2013
Werbung

Demenzrisiko bei Pflegevorsorge nicht vergessen: uniVersa bietet Ergänzung für Demenzerkrankungen an

Die uniVersa Krankenversicherung a.G. baut ihr Lebensphasenkonzept zur Pflegeabsicherung weiter aus. Zu den bisherigen Pflegetagegeldtarifen kann jetzt eine Ergänzung für den Fall einer Demenzerkrankung mitversichert werden.

Zur Auswahl stehen mit „Komfort“ und „Premium“ zwei Deckungsvarianten. Bei Komfort gibt es bereits in der Pflegestufe 0 den vollen Tagessatz. Premium leistet darüber hinaus auch in den anderen drei Pflegestufen, wenn nach dem Sozialgesetzbuch ein erheblicher Betreuungsbedarf besteht. Zudem ist dort eine Beitragsbefreiung in Pflegestufe III mitversichert. Beide Ergänzungstarife sehen eine jährliche Sonderzahlung in Höhe des 20-fachen Tagessatzes vor, die frei verwendet werden kann. Im Ergänzungstarif Komfort ist zudem eine Höherversicherungsoption in den leistungsstärkeren Premiumschutz mitversichert, die nach fünf und zehn Jahren sowie zum 50. Geburtstag ohne erneute Gesundheitsprüfung gezogen werden kann, und die selbst dann gilt, wenn der Pflegefall bereits eingetreten ist. Derzeit sind bereits 1,4 Millionen Menschen in Deutschland an Demenz erkrankt. Die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt bei Demenz in der Pflegestufe 0 maximal 120 Euro an Pflegegeld oder 425 Euro für Sachleistungen. Das deckt nur einen geringen Bruchteil der anfallenden Kosten. Der Rest muss aus eigenem Einkommen und Vermögen oder von Angehörigen aufgebracht werden. Mit den neuen Ergänzungstarifen kann das finanzielle Risiko einer Demenzerkrankung individuell und bedarfsgerecht abgesichert werden. Für den Werterhalt ist in beiden Tarifen eine regelmäßige Erhöhung ohne erneute Gesundheitsprüfung und ohne Altersbegrenzung mitversichert.

uniVersa Versicherungen
Sulzbacher Straße 1-7
90489 Nürnberg
Tel.: 0911 5307-1000
Fax: 0911 5307-1676
E-Mail: info@universa.de
Internet: http://www.universa.de

Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Herr Stefan Taschner
Pressesprecher
Tel.: 0911 5307-1698
E-Mail: presse@universa.de

Die uniVersa Versicherungen sind eine Unternehmensgruppe mit langer Tradition und großer Erfahrung, deren Ursprünge auf das Jahr 1843 - dem Gründungsjahr der uniVersa Krankenversicherung a.G. als älteste private Krankenversicherung Deutschlands und 1857, dem Gründungsjahr der uniVersa Lebensversicherung a.G. - zurückgehen. Als moderner Finanzdienstleister ist die uniVersa heute auf die Rundum-Lösung von Versorgungsproblemen vornehmlich der privaten Haushalte sowie kleinerer und mittlerer Betriebe spezialisiert. Mehr als 6.000 Mitarbeiter und Vertriebspartner stehen bundesweit als kompetente Ansprechpartner den Kunden zur Verfügung.
 

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de