Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.03.2010
Werbung

Der AXA Konzern und seine Mitarbeiter engagieren sich gemeinsam mit der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." für den Wiederaufbau eines Waisenhauses auf Haiti

Über 336.000 Euro für Wiederaufbau eines Waisenhauses / Mitarbeiter spenden 168.000 Euro / AXA Konzern verdoppelt den Betrag / In Zusammenarbeit mit der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern" entsteht ein neues Zuhause für die Kinder

Beim großen Erdbeben auf Haiti ist das Waisenhaus in Trichet völlig zerstört worden. Acht Kinder sowie zwei Betreuer sind ums Leben gekommen. Die überlebenden Kinder müssen seitdem im Freien leben und brauchen dringend ein neues Zuhause. Dies wird jetzt gemeinsam von AXA und der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." neu aufgebaut. Das Projekt ist auch eines der ausgewählten Kinderhilfsprojekte, das in diesem Jahr beim RTL-Spendenmarathon weiter gefördert wird.

Einen großen Beitrag zur Realisierung des Wiederaufbaues haben der AXA Konzern und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geleistet: Bereits über 336.000 Euro wurden jetzt vom Vorstand der AXA als Spende an RTL Charity Gesamtleiter Wolfram Kons übergeben. Das Geld stammt aus einer unternehmensweiten Sammelaktion, bei dem das Unternehmen jeden von den Mitarbeitern gespendeten Euro verdoppelt hat. "Ich bin begeistert von der Spendenbereitschaft unserer Mitarbeiter und bedanke mich sehr herzlich bei allen für die große Solidarität. Wir haben ihre Spende gerne verdoppelt und damit eine tolle Summe zusammen bekommen, um gemeinsam mit der RTL Kinderhilfestiftung den Kindern in Trichet schnell wieder ein neues Zuhause zu geben", bedankt sich Dr. Frank Keuper, Vorstandsvorsitzender des AXA Konzerns in Deutschland.

Auch Wolfram Kons freut sich über die Spende: "Der AXA Konzern und die Stiftung RTL bilden eine wirklich starke Partnerschaft. Seite an Seite werden wir den Waisenkindern auf Haiti nachhaltig helfen. Ich verspreche: Jeder Cent kommt an!"




Herr Ingo A. Koch
Leiter Bereich Konzernkommunikation
Tel.: +49 (0221) 148 211 44
Fax: +49 0221 148-21704
E-Mail: presse@axa.de

"Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V."
Frau Maren Mossig

Tel.: +49 (0) 221 / 78870305
Fax:
E-Mail: mossig@diepressetanten.de

AXA Versicherung AG
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
www.axa.de

Die AXA in Deutschland

Der AXA Konzern zählt mit Beitragseinnahmen von 10,3 Mrd. Euro (2009) und rund 12.000 Mitarbeitern zu den führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppen in Deutschland. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Lösungen in den Bereichen private und betriebliche Vorsorge, Krankenversicherungen, Schaden- und Unfallversicherungen sowie Vermögensmanagement an. Das Unternehmen ist Teil der weltweit tätigen AXA Gruppe mit Sitz in Paris. Übernahme von Verantwortung und gesellschaftliches Engagement sind bereits seit Gründung tief im Unternehmen verwurzelt. In Deutschland steht hierfür unter anderem der Verein AXA von Herz zu Herz e.V., in dem sich Mitarbeiter persönlich für hilfsbedürftige und kranke Menschen engagieren; das Unternehmen trägt die Kosten für die Verwaltung des Vereins und für alle Aktionen, die von AXA Mitarbeitern in sozialen Institutionen organisiert werden.


Der RTL-Spendenmarathon - seit 15 Jahren im Einsatz für Kinder

Im November 2010 feierte der RTL-Spendenmarathon sein 15. Jubiläum. Seit 1985 wird in der längsten Charity-Sendung im deutschen Fernsehen für Not leidende Kinder in Deutschland und der ganzen Welt gesammelt. Jede eingenommene Spende wird ohne einen Cent Abzug von der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." an ausgewählte Kinderhilfsprojekte weitergeleitet. RTL zahlt alle Verwaltungs-, Personal- und Produktionskosten der Aktion. Die Stiftung RTL lässt sich jedes Jahr freiwillig durch das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) prüfen und erhält Jahr für Jahr das Spendensiegel. So sind in den vergangenen 14 Jahren mehr als 78 Millionen Euro für Not leidende Kinder zusammen gekommen. Zehntausenden Kindern konnte so nachhaltig geholfen werden!




Stellvertretend für die große Anzahl von Spendern überreichten die Vorstandsmitglieder Dr. Frank Keuper (links), Bernd Jung (2. v.l.) und Ulrich C. Nießen (rechts) sowie der Vorsitzende von AXA von Herz zu Herz, Hans Nasshoven (2. v.r.), den Scheck an Wolfram Kons (mitte).
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de