Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.01.2011
Werbung

Der VOTUM Verband 2011

Der Verband heißt seine neuen Mitglieder willkommen

Neu im Kreis seiner Mitglieder begrüßt VOTUM weitere namhafte Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche. Es sind:

die Investmentgesellschaft Franklin Templeton Investment Services GmbH,

der Maklerpool [pma:] Finanz-Service GmbH,

die Maklergesellschaft Corporate Insurance Versicherungsmakler GmbH,

die Versicherung Vereinigte Postversicherung VVaG

sowie die Emissionshäuser Ökorenta AG, PB Project Beteiligungen GmbH und Voigt & Collegen GmbH.

Die Vielschichtigkeit der neuen Mitglieder aus der gesamten Marktbreite der Finanzdienstleistungswirtschaft ist Beleg dafür, dass VOTUM der Branchenverband ist, der das maßgebliche Forum für alle relevanten Fachthemen bietet. In den Arbeitskreisen und Mitgliederversammlungen des Verbandes werden die für den Vertrieb bedeutenden Produktbereiche ausführlich berücksichtigt, wobei Lösungsansätze für die Vertriebsunternehmen und die Zusammenarbeit zwischen den Produktgebern und den Vertrieben im Vordergrund stehen. Die Führungsebene der Mitgliedsunternehmen steht dabei in einem regen Meinungs- und Erfahrungsaustausch.

Zu den Themenschwerpunkte im Jahr 2011 gehören auf europäischer Ebene insbesondere die von der EU-Kommission begonnenen öffentlichen Konsultationen zur Evaluierung der Versicherungsvermittlerrichtline (IMD) und der Finanzmarktrichtlinie (MiFID). Zudem will die Kommission mit dem PRIPs Projekt (das z. B. fondsgebundene Lebensversicherungen regelt) weitere Vereinheitlichungen der Vertriebsregeln für Wertpapiere und Versicherungen erreichen. Der VOTUM Verband befindet sich hier, auch mit Unterstützung seiner Brüsseler Repräsentanz, im Dialog mit der Kommission und nimmt aktiv an den Anhörungen teil.

Auf nationaler Ebene ist neben dem Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz besonders der Entwurf für das Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts zu erwähnen, mit dem der Gesetzgeber über das zu schaffende Berufsbild eines Finanzanlagenvermittlers eine Harmonisierung der Regelungen für die Vermittler von Finanzdienstleistungen schaffen möchte. Im Bereich der gewerblichen Finanzanlagenvermittlung und -beratung wird der Anlegerschutz durch die Einführung eines verbindlichen Sachkundenachweises und einer Berufshaftpflichtversicherung bzw. einer entsprechenden Kapitalausstattung als neue Voraussetzungen für die Berufserlaubnis der Berater und Vermittler gestärkt werden. VOTUM hat diese Regulierung seit langem gefordert und im Kreise seiner Mitgliedsunternehmen durch die Kriterien des VOTUM Gütesiegels bereits vorab umgesetzt.

Es gilt damit auch 2011: „Nach der Regulierung ist vor der Regulierung“, eine Tatsache, der man wirkungsvoll in einer starken Gemeinschaft begegnet. VOTUM verschafft seinen Mitgliedsunternehmen den Informationsvorsprung, der zum dauerhaften Markterfolg notwendig ist. Der Verband lädt interessierte Unternehmen zu den der nächsten Mitgliederversammlung vorausgehenden Workshops am 24. Februar 2011 in Nürnberg ein, damit sie einen persönlichen Eindruck von der Verbandsarbeit erhalten können.



Tel.: 040 / 696 508 - 0
Fax: 040 / 696 508 - 88
E-Mail: info@votum-verband.de

VOTUM e.V. Verband Unabhängiger
Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e.V.
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg
www.votum-verband.de

Zu VOTUM

Der VOTUM Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e. V. ist die Interessenvertretung der europaweit tätigen Finanzdienstleistungsunternehmen. Seit der Verbandsgründung 1995 zählen zu den VOTUM-Mitgliedern neben den Marktführern der unabhängigen Allfinanzunternehmen und weiteren namhaften Vertriebsunternehmen auch die maßgeblichen Produktgebergesellschaften für die unabhängige Versicherungs- und Anlageberatung. Durch die Mitgliedschaft von Vertrieben, Versicherern, Investmentfonds-Gesellschaften, Initiatoren und Fondsbanken wird von VOTUM die gesamte Marktbreite der Finanzdienstleistungswirtschaft abgebildet. Die Mitgliedsunternehmen von VOTUM repräsentieren ca. 75.000 Finanzdienstleister. VOTUM ist im Board of Directors des Europäischen Dachverbandes der unabhängigen Finanzberater und Finanzvermittler (FECIF) vertreten und unterhält ein eigenes Büro in Brüssel, geleitet durch den ehemaligen Vizepräsidenten des EU-Parlaments, Dr. Ingo Friedrich.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de