Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.11.2011
Werbung

Der richtige Versicherungsschutz für Neuwagen

Der Besitz eines eigenen Autos steht bei den Deutschen hoch im Kurs. Auf 100 Haushalte kommen laut Statistischem Bundesamt mittlerweile 101,6 Personenkraftwagen, im Jahr 2000 waren es noch 95,3 Fahrzeuge. Und der Anteil neuer Autos steigt. Wie aus aktuellen Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) hervorgeht, wurden von Januar bis September dieses Jahres 2,4 Millionen Neuwagen registriert, das sind 10,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Wer ein neues Auto kauft, sollte sich auch beim Versicherungsschutz Zeit nehmen und sich gut beraten lassen, denn gerade für Neuwagenkäufer gilt es, wichtige Details zu beachten. Da der größte Wertverlust in den ersten Monaten stattfindet, ist es ratsam, eine Vollkaskoversicherung abzuschließen, die 24 Monate Neupreisentschädigung gewährleistet. In dieser sollte auf jeden Fall neben dem Diebstahl- und Totalschaden auch der Brandschaden abgesichert sein. Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, ein Auto zu leasen. Dabei empfiehlt es sich, eine sogenannte GAP-Deckung zu vereinbaren: Diese übernimmt im Totalschadensfall die Lücke zwischen dem Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs und dem Buchwert des Leasinggebers. Ebenso sollte bei kreditfinanzierten Fahrzeugen im Totalschadensfall die Übernahme der Vorfälligkeitsentschädigung abgedeckt sein. Ein weiterer wichtiger Vertragsbestandteil ist die Absicherung gegen Tierbiss- und daraus resultierende Folgeschäden. Zudem sollten Schäden versichert sein, die beim Zusammenstoß mit Tieren aller Art entstehen können.

Eine gute Nachricht für alle Autofahrer: Alle genannten Leistungen sind im „PremiumSchutz“ der Württembergische Versicherung AG, einem Unternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W), enthalten. Zusätzlich beinhaltet der PremiumSchutz bei Personenschäden eine Deckungssumme von 15 Millionen Euro je geschädigter Person sowie den Ausland-Schaden-Schutz. Optionale Zusatzbausteine, wie zum Beispiel der „Schutzbrief Classic“, der die Organisation von Krankenbesuchen bei schweren Verletzungen oder die Beschaffung von Ersatzdokumenten im Ausland einschließt, runden das Paket ab. Ein lebenswichtiger Baustein für jeden Autofahrer ist außerdem der „Fahrer-Schutz“. Dieser schützt den Fahrer bei Verletzung und übernimmt die Kosten für Heilung, Schmerzensgeldzahlungen oder Verdienstausfall auch bei einem selbst verschuldeten Unfall.

Die Württembergische bietet eine Reihe von Nachlässen. So zum Beispiel für junge Versicherungsnehmer, die eine Lebens- oder Krankenversicherung bei der Württembergischen haben, für Fahrer von Kleinstwagen und für Fahrzeuge mit umweltfreundlichem Antrieb. Ebenso werden Kunden belohnt, die einen Bauspar- oder Darlehensvertrag bei der W&W-Gruppe abgeschlossen haben.

Doch nicht nur Neuwagenbesitzer sind bei der Württembergischen an der richtigen Adresse – auch Fahrer von Gebrauchtfahrzeugen profitieren beispielsweise von einer 15-monatigen Kaufpreisentschädigung im Falle eines Totalschadens. Mit ihrer Spezialversicherung „Best for Cars“ für Oldtimer, Youngtimer und Sammler gehört das Unternehmen darüber hinaus zu den führenden Anbietern im Oldtimer-Bereich. Spezielle Tarife hält die Württembergische auch für Motorräder, Camping- und Fun-Fahrzeuge bereit.



Herr Dr. Immo Dehnert
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Tel.: +49 (0)711 - 662-721471
Fax: +49 (0)711 - 662-721334
E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
http://www.ww-ag.de

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innendienst und 6.000 Außendienst-Partnern. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de