Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.09.2008
Werbung

Deutsche Börse erhält Zulassung für China-Repräsentanz

Die Deutsche Börse AG hat am Freitag, 26. September, von der chinesischen Regulierungsbehörde CSRC (China Securities Regulatory Commission) die Genehmigung für ihre geplante Repräsentanz in Peking erhalten. Als Leiter der Repräsentanz ist Jianhong Wu vorgesehen, das Büro soll noch in diesem Jahr die operative Arbeit aufnehmen.

„Unsere Repräsentanz in Peking soll unsere hervorragenden Beziehungen zu chinesischen Behörden und Kapitalmarktinstitutionen stärken und vertiefen. China ist für uns einer der wichtigsten Wachstumsmärkte. Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Partnern zur Weiterentwicklung des chinesischen Finanzmarktes beizutragen, als Deutsche Börse wollen wir unsere Expertise als Dienstleister für den Wertpapierhandel einbringen“, sagte Andreas Preuß, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutsche Börse AG und unter anderem zuständig für die Asienaktivitäten des Unternehmens.

Die Deutsche Börse hat in den vergangenen Jahren bereits enge Beziehungen zu Schlüsselinstitutionen des chinesischen Finanzmarktes aufgebaut; sie kooperiert z.B. seit 2004 mit der Shanghai Stock Exchange und seit 2008 mit der Shenzhen Stock Exchange. Derzeit haben sich bereits zwölf Unternehmen aus China für eine Erstnotiz an der Frankfurter Wertpapierbörse entschieden.



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

Die Deutsche Börse, die größte Börsenorganisation der Welt, ist ein weltweit führender Dienstleister für die Wertpapierindustrie mit einem Produkt- und Dienstleistungsangebot für Emittenten, Investoren, Intermediäre und Datenvendoren. Die Gruppe deckt die gesamte Prozesskette ab von Handel über Clearing bis Settlement und Wertpapierverwahrung. Darüber hinaus bietet die Gruppe Marktdaten, Indizes und Analysen an und ist Dienstleister für die Entwicklung und den Betrieb von IT-Systemen.

Die Deutsche Börse AG ist Trägergesellschaft für mehrere Börsen und Holdinggesell­schaft für die anderen Gruppenunternehmen: die IT-Tochter Deutsche Börse Systems und die Wertpapierabwicklungsgesellschaft Clearstream International S.A. Zudem hält die Deutsche Börse AG 50 Prozent an der Eurex Zürich AG, die jüngst die amerikanische Börse ISE übernahm. Die Kassamarktaktivitäten und das Marktdatengeschäft werden als Geschäftsbereiche der Deutschen Börse AG geführt. Die wichtigsten Märkte innerhalb der Gruppe sind die Börse Frankfurt, eine der größten europäischen Aktienbörsen, und Eurex, eine der größten Terminbörsen der Welt. Die Gruppe Deutsche Börse unterhält Büros und Repräsentanzen in den wichtigen Finanzzentren der Welt.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de