Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.07.2008
Werbung

Deutsche Börse feiert 20 Jahre DAX

Die Deutsche Börse hat am Dienstag mit namhaften Vertretern der deutschen Wirtschaft und aus der Politik das 20-jährige Bestehen ihres bedeutendsten Index DAX® im Großen Handelsaal in Frankfurt gefeiert. Der DAX-Index bildet die 30 größten und umsatzstärksten deutschen Unternehmen ab, die bei der Deutschen Börse gehandelt werden. DAX ist die erfolgreichste und bekannteste Marke der Deutschen Börse. Nach seinem Start am 1. Juli 1988 hat sich DAX schnell zum führenden Aktienindex für Deutschland entwickelt.

„DAX ist in den letzten 20 Jahren zum globalen Markennamen für die deutsche Wirtschaft und ihren besten Unternehmen geworden. Eine DAX-Aufnahme ist gleichbedeutend mit dem Eintritt in den exklusivsten Club, den es in der deutschen Wirtschaft gibt und rückt Unternehmen, auch international, in den Fokus der Aufmerksamkeit von Investoren“, sagte Reto Francioni, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Börse AG.

DAX wurde von Beginn an mit dem Ziel konzipiert, als Basis für Finanzinstrumente zu dienen. Diese Indexinnovation hat DAX auch international hervorragend positioniert: Als Basiswert für Futures und Optionen rangiert DAX nach S&P 500 und Dow Jones EURO STOXX 50® mit einem Handelsvolumen von 12,8 Mrd. EUR im Jahr 2007 weltweit an dritter Stelle. Insgesamt werden rund 24.000 Produkte, von Aktienanleihen über Zertifikate bis hin zu Optionsscheinen, auf DAX gehandelt. Die fünf Exchange Traded Funds (ETFs) auf DAX weisen mehr als 4,5 Mrd. EUR Fondsvolumen (Assets Under Management) auf.

Der Erfolg von DAX basiert vor allem auf seiner Transparenz, der vollständigen Regelbasiertheit und der hohen Handelbarkeit. DAX wird als Performanceindex im Sekundentakt von der Deutschen Börse berechnet und verteilt. Er berücksichtigt Dividendenzahlungen und spiegelt so die tatsächliche Performance eines Investments vollständig wider. Die 30 DAX-Titel machen heute knapp 80 Prozent der Gesamtmarktkapitalisierung aller börsennotierten deutschen Unternehmen aus. Seit seinem Bestehen hat die Deutsche Börse den Index kontinuierlich gepflegt und weiterentwickelt.

Auch der technologische Strukturwandel am deutschen Aktienmarkt innerhalb der letzten 20 Jahre bildet sich in DAX ab. So sind auch Unternehmen aus neuen Industrien in den DAX-Index aufgestiegen – zum Beispiel aus der Software- und IT-Branche. Aktuell sind Unternehmen aus den Branchen Industrie und Automobil mit rund 27 Prozent am stärksten in DAX vertreten, gefolgt von der Finanzbranche bestehend aus Finanzdienstleistern, Banken und Versicherungen mit rund 23 Prozent. Unternehmen aus den Bereichen Pharma und Chemie haben einen Anteil von knapp 17 Prozent.

Ausgehend vom Auswahlindex DAX hat die Deutsche Börse bis heute eine globale Indexwelt aufgebaut, die sowohl neue Themen, Länder als auch Strategien umfasst. So stehen z. B. unter dem Namen DAXglobal® oder DAXplus® die Indizes der Deutschen Börse weltweit für höchste Qualität und Innovation. Insgesamt berechnet und veröffentlicht der Bereich Market Data & Analytics über 2.600 Indizes. Damit zählt die Deutsche Börse zu den bedeutendsten Indexanbietern weltweit.

DAX®, DAXglobal® und DAXplus® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG. Dow Jones EURO STOXX 50® ist eine eingetragene Marke der STOXX Ltd.



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de