Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.03.2008
Werbung

Deutsche Börse startet Geschäft mit Langlebigkeitsdaten

Deutsche Börse Xpect Data liefert monatlich Daten zur Lebenserwartung/ Xpect-Indizes als Basis für neue Assetklasse

Die Deutsche Börse erweitert mit Xpect Data ihren Geschäftsbereich Market Data & Analytics um Daten aus der neuen Assetklasse Versicherungsrisiken. Mit Xpect Data liefert die Deutsche Börse Daten zu Lebenserwartung und Sterblichkeitsrisiken. Unter dem Namen Xpect-Indizes führt die Deutsche Börse zudem entsprechende Indizes ein, die zur Verbriefung von Lebens- und Pensionsversicherungsrisiken oder als Basis für andere Finanzprodukte dienen.

Xpect Data liefert die derzeit aktuellsten Zahlen für eine quantitative Bewertung von Langlebigkeitsrisiken. Erstmals werden diese Daten zur Bevölkerungsentwicklung monatlich aus verschiedenen zum Teil exklusiven Quellen von der Deutschen Börse zusammengetragen und geprüft verteilt. Bisher stehen Daten aus diesem Bereich nur alle drei bis fünf Jahre im Markt zur Verfügung.

Durch die Lieferung von ortsbezogene Daten bis auf Kreis-Ebene lassen sich sogar Aussagen über regionale Risiken treffen. Die Daten liefern die Grundlage für die aktuelle und regelmäßige Berechnung von so genannten Generationssterbetafeln. Diese treffen Aussagen über die zukünftige Lebenserwartung der Bevölkerung, differenziert nach Geburtsjahrgang und Geschlecht.

Anders als bisher verfügbare Daten basiert Xpect Data ausschließlich auf transparenten und objektiven Statistiken und nicht auf Expertenmeinung. Die Aktualität und Qualität von Langlebigkeitsdaten ist besonders für die Berechnung von Risikopositionen von Lebensversicherungen und Pensionsfonds von Bedeutung: Mit zunehmender Lebenserwartung der Bevölkerung steigen auch Zahlungsverpflichtungen und Riskiopositionen.

Zusätzlich zu den reinen Rohdaten zur Langlebigkeit wird die Deutsche Börse unter dem Namen Xpect-Indizes auch Indizes anbieten. Neben einer Informationsfunktion bieten diese Indizes die Basis zur Verbriefung von Langlebigkeitsrisiken. Solche Transaktionen können dabei entweder auf umfassenden, breiten Indizes basieren oder aber auf speziell von der Deutschen Börse auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Indizes. Diese Indizes werden besonders bei der Verbriefung von Lebensversicherungsrisiken eingesetzt.. Durch die Verbriefung wird die Kapitaleffizienz gesteigert und das benötigte Risikokapital der Versicherungen gesenkt.

Der Bereich Market Data & Analytics erstellt, verteilt und vermarktet unabhängige Kapitalmarktinformationen wie Kursdaten, Handelsstatistiken sowie Informationen für die Back-Office Bereiche von Banken und Finanzinstituten.

Außerdem berechnet und veröffentlicht Market Data & Analytics über 2.100 Indizes. Damit zählt die Deutsche Börse zu den bedeutendsten Indexanbietern weltweit.



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de