Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.03.2007
Werbung

Deutsche BKK: Wahltarife sind beschlossen

Deutschlands größte Betriebskrankenkasse führt ab Mai 2007 Wahltarife ein

Berlin - Ab Mai 2007 haben Versicherte der Deutschen BKK die Wahl zwischen zahlreichen Tarifen. Durch diese Neuerungen auf Basis der Gesundheitsreform können Versicherte über 800 Euro im Jahr sparen. Neu ist der Studententarif zum halben Preis. Weiterhin sind Selbstbehalt- und Prämientarife, verschiedene Kostenerstattungsmodelle sowie Tarife speziell für chronisch Kranke geplant.

Der Verwaltungsrat der Deutschen BKK hat die Einführung von Wahltarifen und die Erhöhung des Bonus ab Mai 2007 beschlossen. Die Selbstbehalt- und Prämientarife - interessant für junge und ältere Versicherte, die gesund sind und keine Leistungen in Anspruch nehmen - sind nach Einkommen gestaffelt. Von diesen Tarifen ausgenommen sind alle Vorsorgeuntersuchungen. Sie können weiterhin auf Chipkarte in Anspruch genommen werden.

Extra für Studenten wurde ein Tarif entwickelt, bei dem man mehr als die Hälfte der bisherigen Kosten sparen kann - vorausgesetzt, man bleibt gesund.

In Kombination mit dem neuen Bonus und der Zuzahlungsbefreiung für Generika lassen sich über 800 Euro im Jahr sparen. Der Bonus belohnt gesunde und kranke Versicherte, die nicht rauchen, aktiv Sport treiben, normalgewichtig sind und die Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen, mit maximal 200 Euro. Speziell für chronisch Kranke gibt es Tarife für die Teilnehmer von Disease-Management-Programmen.

Ralf Sjuts, Vorstandsvorsitzender der Deutschen BKK: "Die Deutsche BKK hat von Anfang an erkannt, dass die Gesundheitsreform den Wettbewerb beflügeln wird. Jetzt nutzen wir diese Chance, indem wir unseren Kunden eine Vielfalt an günstigen Tarifen anbieten. Jeder kann den für sich passenden Tarif finden - nicht nur gesunde Menschen, sondern alle."



Frau Lydia Krueger
Tel.: (05361) 183-693
E-Mail: lydia.krueger@deutschebkk.de

Deutsche BKK
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Willy-Brandt-Platz 8
38439 Wolfsburg
www.deutschebkk.de

+++ Die Deutsche BKK ist die größte Betriebskrankenkasse Deutschlands mit über einer Million Versicherten. Sie ist hervorgegangen aus den Betriebskrankenkassen der Unternehmen Volkswagen, Deutsche Post und Deutsche Telekom. Ihren Versicherten bietet die Deutsche BKK u.a. Zusatzleistungen aus dem Bereich der Homöopathie und Naturheilkunde sowie zahlreiche Präventions- und Modellprojekte. Die Deutsche BKK ist bundesweit für jedermann geöffnet und verfügt über 47 Filialen, ihr Sitz ist Wolfsburg. Der allgemeine Beitragssatz beträgt 14,2 Prozent. +++

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de