Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.02.2010
Werbung

Deutsche Makler Akademie: Qualität in der Weiterbildung setzt sich durch

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) fordert mehr Qualität in der Finanzberatung und den Schutz der Verbraucher vor unseriösen Produkten und Falschberatung. Was im Bankenbereich noch heiß diskutiert wird, ist bei Versicherungen mit Inkrafttreten des Versicherungsvermittlergesetzes 2007 und der VVG-Reform 2008 bereits Fakt: umfangreiche Beratungs- und Dokumentationspflichten und nicht zuletzt die Einrichtung des Vermittlerregisters waren ein wesentlicher Schritt zu mehr Qualität in der Beratung, zu Transparenz und Verbraucherschutz.

Qualifizierte Beratung, so die Ministerin weiter, setze Mindeststandards sowie eine konsequente Weiterbildung und den Nachweis über die vorhandenen Qualifikationen voraus. Eine wesentliche Forderung im Rahmen ihrer „Qualitätsoffensive Verbraucherfinanzen“ ist daher die angemessene berufliche Qualifikation der beratenden Personen, die sich an der angebotenen Produktpalette zu orientieren habe.

Versicherungswirtschaft einen Schritt voraus

Für unabhängige Vermittler hat sich hier die Deutsche Makler Akademie als Top-Anbieter für anspruchsvolle Qualifizierungsmaßnahmen und zertifizierte Weiterbildung etabliert. Seit 2007 bietet sie ein immer umfangreicheres Bildungsprogramm an, das sowohl inhaltlich als auch formal höchsten Ansprüchen genügt. Denn, so Geschäftsführer Norbert Lamers, „es genügt nicht, Regeln aufzustellen, man muss sie auch umsetzen.“ Neben Basisqualifikation und unterschiedlichen Fachtrainings gibt es zertifizierte Weiterbildungen zum „Experten“ in verschiedenen Sparten. Die dort erworbene Zertifizierung ist in der Regel drei Jahre gültig; danach muss eine Rezertifizierung erfolgen. Die Deutsche Makler Akademie arbeitet neutral, praxisorientiert und ohne Gewinnerzielungsabsicht und wird mittlerweile von über 50 Förderern unterstützt.

Bestnoten für Bildungsprogramm

„Der wichtigste Indikator“, so Lamers, „sind die Teilnehmer selbst.“ Besuchten beim Start 2007 noch 322 Teilnehmer die angebotenen 37 Seminare, waren es 2009 bereits 3.750 Teilnehmer. Allein 553 „Experten bAV“ hat die Deutsche Makler Akademie bislang ausgebildet. Das Qualifizierungsangebot wird nach den Bedürfnissen der Makler kontinuierlich weiter entwickelt und umfasst derzeit 70 unterschiedliche Seminare. Neben den Schwerpunkten Betriebliche Altersversorgung und Krankenversicherung stehen aktuell Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung im Fokus: Soft Skills wie soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit und mentale Stärke sind ebenso trainierbar wie Fachwissen – bei der Deutsche Makler Akademie wahlweise im offenen Bildungsprogramm oder als Inhouse-Seminar für Unternehmen. Die Resonanz der Teilnehmer ist außerordentlich positiv. Sie bescheinigen der Deutsche Makler Akademie für ihr Seminarangebot Bestnoten von durchschnittlich 1,59. „Praxisbezogen“, „die beste Fortbildung seit langem“ und „Top-Referent“, urteilen die Teilnehmer. Für die Deutsche Makler Akademie ist dies Bestätigung und Ansporn zugleich auf dem Weg zum erklärten Ziel: der nachhaltigen Steigerung der Beratungsqualität.

Kontakt Presse/PR
Sabine M. Kempa
im Auftrag der
Deutsche Makler Akademie
gemeinnützige GmbH
Medienpark Wiesbaden
Unter den Eichen 7 / Haus F
E-Mail presse@deutsche-makler-akademie.de
Tel.06221/4379470

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de