Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.07.2007
Werbung

Deutscher PensionsRing UnterstützungsKasse e.V. gegründet

Deutscher Ring verstärkt betriebliche Altersvorsorge

Die Unternehmensgruppe Deutscher Ring, Hamburg, erweitert das Angebot im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge um eine eigene Unterstützungskasse. Dazu wurde die Deutscher PensionsRing UnterstützungsKasse als eigenständiger Verein gegründet, der zum 1. August 2007 das operative Geschäft aufnehmen wird.

In den Vorstand der Deutscher PensionsRing UnterstützungsKasse e.V. wurden Dr. Oliver Eitelberg und Klaus Trautmann berufen. Das Amt des Kassenwarts übernahm Lars Plötzky.

Der Deutscher PensionsRing UnterstützungsKasse e.V. richtet sich in erster Linie an leitende Angestellte und Führungskräfte. Die Unterstützungskasse bietet lukrative Möglichkeiten, steuerlich begünstigt eine hochwertige Versorgung für das Alter aufzubauen, wodurch sie sich gut mit anderen, bereits bestehenden Versorgungsformen kombinieren lässt. Die Beitragshöhe kann individuell vereinbart werden. Im Hinblick auf die Steuerfreiheit gibt es keine Beitragshöchstgrenzen, wie beispielsweise bei der Direktversicherung.

Mit der rückgedeckten Unterstützungskasse verfügt der Deutsche Ring über insgesamt vier Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge. Durch die Gründung der Deutscher PensionsRing UnterstützungsKasse e.V. soll die sehr gute Entwicklung im bAV-Geschäft fortgeführt werden: 2006 wuchs das Neugeschäft um 15,4 Prozent.



Frau Kirstin Zeidler
Tel.: 040 3599-2737
Fax: 040 3599-2297
E-Mail: Presse@DeutscherRing.de

Deutscher Ring
Ludwig-Erhard-Str. 22
20459 Hamburg
http://www.DeutscherRing.de

Über den Deutschen Ring

Die Unternehmensgruppe Deutscher Ring, mit Hauptsitz in Hamburg, hat ihren Ursprung im Jahr 1913 und beschäftigt heute mehr als 1.700 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2006 betreute die Gruppe einen Bestand von etwa 2,8 Millionen Verträgen in den Bereichen Versicherungen, Bausparen und Kapitalanlagen. Damit gehört das Unternehmen zu den führenden Finanzdienstleistern, wenn es um Lösungen für die Alters-, Gesundheits- und Risikovorsorge von Privatkunden geht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de