dvb-Pressespiegel

Werbung
17.03.2006 - dvb-Presseservice

Deutscher Ring wächst in der Vollversicherung

Der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. war 2005 auf Wachstumskurs: Trotz deutlicher Beitragssenkungen im Gesamtbestand entgegen dem Markttrend, erzielte die Gesellschaft ein Plus bei den gebuchten Bruttobeiträgen von 0,5 Prozent (458 Mio. Euro) – und damit das beste Umsatzergebnis seit vier Jahren. Die hohe Beitragsstabilität des Deutschen Ring kommt dem Kunden unmittelbar zugute, bringt aber zwangsläufig ein vergleichsweise geringeres Beitragswachstum mit sich.

Das Neugeschäft konnte trotz des hohen Vorjahresniveaus erneut um rund 11 Prozent gesteigert werden. Sehr gut entwickelte sich die Vollversicherung: Die Zahl der Vollversicherten stieg um rund ein Prozent. Ursächlich hierfür sind die bereits seit mehreren Jahren hohe Beitragsstabilität der Tarife sowie die attraktiven, hervorragend bewerteten Produkte.

Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. in Kürze

Der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. ist einer der führenden Anbieter von Krankenvoll- und -zusatzversicherungen. Er gehört zur bundesweit tätigen Unternehmensgruppe Deutscher Ring mit über 2.600 Mitarbeitern und Sitz in Hamburg. Seit über 90 Jahren stellt der Deutsche Ring Sicherheit und Vorsorge für den privaten Kunden in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten. Zur Unternehmensgruppe gehören außerdem eine Lebens- und Sachversicherung sowie eine Bausparkasse, Pensionskasse und Fondsgesellschaft.



Pressesprecherin
Frau Kirstin Zeidler
Tel.: +49 (0)40 35 99 - 27 37
Fax: +49 (0)40 35 99 - 22 97
E-Mail: Presse@DeutscherRing.de

Deutscher Ring
Ludwig-Erhard-Str. 22
20459 Hamburg
Deutschland
http://www.DeutscherRing.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de