Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.07.2007
Werbung

Diätlügen

Diätlügen machen dick

Schlank im Schlaf, Zucker macht dick, Fett macht fett, Trennkost macht dauerhaft schlank, viele kleine Mahlzeiten machen schlank oder mit Heilfasten nimmt man ab, sind nur einige von mehr als 50 Diätlügen, die die Ernährungs-Experten Doreen Nothmann und Sven-David Müller-Nothmann jetzt in ihrem neuen Buch „Die dicksten Diätlügen“ aufdecken. Die Autoren sind den Diätlügen wissenschaftlich auf die Spur gekommen und legen mit dem Buch „Die dicksten Diätlügen“ ein brisantes Werk vor, das für Übergewichtige und Menschen, die Diät- und Ernährungsberatung als Profession betreiben, nachvollziehbare Ergebnisse liefert und Diätlügen an den Prager stellt, teilt heute das Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) in Köln mit.  Obwohl ständig mehr Diätprogramme auf den Markt kommen und die Bekämpfung von Übergewicht zum Alltagsthema geworden ist, nimmt die Zahl der dickleibigen Menschen in Deutschland immer weiter zu. Schon jetzt sind drei Viertel der Männer, fast 60 Prozent der Frauen und jedes vierte eingeschulte Kind zu dick, fasst Diätassistent Sven-David Müller-Nothmann zusammen. Inzwischen sind 20 bis 30 Prozent der Bevölkerung ständig „auf Diät“, doch der Jojo-Effekt bringt auf Dauer bei fast allen eine Gewichtzunahme. Viele Diäten suggerieren fälschlich, dass ihre „Erfinder“ den Stein der Weisen gefunden haben. Natürlich kann niemand im Schlaf ohne Mühe abnehmen, entzaubert Müller-Nothmann den momentanen Modetrend einer Diät, die nicht halten kann, was ihr Buchtitel verspricht. Und wer Sex als Schlankheitsmittel nutzen möchte, muss akzeptieren, dass rund 54 Orgasmen notwendig wären, um ein Kilogramm Fettgewebe abzubauen. Studien konnten bisher nicht nachweisen, dass die Beachtung des glykämischen Index oder der glykämischen Last tatsächlich die Gewichtsreduktion langfristig fördert. Fett macht genauso wenig dick wie Zucker, denn schließlich zählt die Energiebilanz insgesamt, erläutert Müller-Nothmann. Letztendlich gilt für Übergewichtige der Satz: „Eine Kalorie ist eine Kalorie!“.

 

Aber das Werk enträtselt nicht nur Diätmythen, es zeigt auch, wie Übergewichtige abnehmen können. Ein Verzeichnis der 30 kalorienärmsten Lebensmittel, die größten Kalorienbomben und ein Test zur Bewertung des Ess- und Bewegungsverhaltens runden das Werk ab. Doreen Nothmann ist diplomierte Ernährungswissenschaflerin und promoviert derzeit an der Medizinischen Hochschule Hannover. Sven-David Müller-Nothmann ist Diätassistent sowie Autor verschiedener Ernährungsratgeber. Zusammen haben die Autoren vor zwei Jahren das Buch „Moderne Ernährungsmärchen“ verfasst. Weitere Informationen finden Übergewichtige unter http://www.nutrimedic.de. Kostenlose ernährungsmedizinische Beratung ist unter http://www.vitalstoffakademie.de möglich. Bibliografische Daten: Die dicksten Diätlügen, Doreen Nothmann und Sven-David Müller-Nothmann, Schlütersche Verlagsanstalt, ISBN 3-899993-533-2, 12,90 €. Redaktionsservice: Rezensions-Exemplare können unter info@svendavidmueller.de angefordert werden.

Das Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Köln widmet sich insbesondere der individuellen Ernährungsberatung und betreibt wissenschaftlich begründete publikumsorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Ernährung, Prävention und Diätetik. Das ZEK ist ein Zusammenschluss von Ernährungswissenschaftlern, Medizinern, Diätassistenten sowie anderen Natur- und Geisteswissenschaftlern. Der bekannte Medizinpublizist Sven-David Müller-Nothmann leitet das ZEK und ist erster Vorsitzender des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e.V. Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK), z. Hd. Sven-David Müller-Nothmann, Gotenring 37, 50679 Köln-Deutz, 0177-2353525, info@svendavidmueller.deDiese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können , http://www.nutrimedic.de



Herr Sven-David Müller-Nothmann
Tel.: 0221-2705212
Fax: 0221-2705555
E-Mail: presse@qualimedic.de

Qualimedic.com AG
Brückenstrasse 1-3
50667 Köln
www.qualimedic.de

Die Qualimedic.com AG betreibt das Gesundheitsportal www.qualimedic.de. Außerdem entwickelt Qualimedic Software für private Krankenkassen und unterhält die Portale www.bildschoen.de, www.herzberatung.de, www.gesundheitsberatung.de, www.zuckerberatung.de sowie www.parkinson-wissen.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de