Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.05.2007
Werbung

Diabetes: BE-Berechnung leicht gemacht!

Neues Buch für Typ 1 und Typ 2 Diabetiker: Ernährungsratgeber Diabetes

Über die Geheimnisse der Broteinheiten und die Möglichkeiten durch eine spezielle Ernährungsweise Blutzuckerspitzen zu glätten, informiert das jetzt erschienene Buch „Ernährungsratgeber Diabetes“ von Sven-David Müller-Nothmann und Christiane Weißenberger. Die beiden erfahrenen Diätassistenten haben schon eine Reihe von Patientenratgebern gemeinsam verfasst. Für viele Diabetiker ist die richtige Ernährungsweise ein Buch mit sieben Siegeln und diese möchten wir mit unserem neuen Ratgeber aufbrechen, betont Sven-David Müller-Nothmann, der in seinem sechsten Lebensjahr an Diabetes mellitus erkrankte. In Deutschland leben sechs Millionen Diabetiker und täglich kommen neue Patienten hinzu. Diabetes mellitus ist eine Volkskrankheit, die zu massiven Folgen führen kann. Eine ausgewogene Ernährungsweise kann vor den Folgekomplikationen des Diabetes mellitus an Blutgefäßen, Nerven, Augen und Nieren schützen. Insulinpflichtige Diabetiker müssen dafür sorgen, dass die Kohlenhydratzufuhr, die zur Blutzuckersteigerung führt und die Insulinierung zusammen passen. Diabetiker berechnen dafür die Kohlenhydrate nach BE. Diese Abkürzung steht für Broteinheiten. Der BE-Bedarf eines Diabetikers lässt sich nach folgender Formel leicht berechnen: Energiebedarf: 100 = Bedarf an Broteinheiten pro Tag.

 

Die Autoren des Buches zeigen deutlich, dass Diabetiker heute wirklich nicht mehr auf Genuss verzichten müssen. Außerdem machen sie deutlich, dass schon durch den Abbau von nur wenigen Kilogramm Übergewicht sich bei Typ 2 Diabetikern die Blutzuckerwerte völlig normalisieren können. Bei diesen Patienten kann oftmals ganz auf Insulin und Tabletten verzichtet werden, wenn die Gewichtsreduktion, die durch eine Reduktionskost, Bewegungstherapie sowie Verhaltenstraining erreicht wird, rechtzeitig erfolgt. Diätetische Lebensmittel, die früher in jedem Diabetiker-Haushalt zu finden waren, sind heute bis auf Süßstoffe, süßstoffgesüßte Limonaden oder Colagetränke sowie Zuckeraustauschstoffe wie Isomalt, praktisch völlig verschwunden. Süßstoff macht auch für Diabetiker das Bedürfnis nach dem Süßen ohne Blutzuckersteigerung möglich und Isomalt ist einfach ideal zum kalorienarmen Backen geeignet, so Diabetesberater Müller-Nothmann. Das Buch Ernährungsratgeber Diabetes informiert auf 140 Seiten ausführlich über die chronische Krankheit Diabetes mellitus und zeigt in 50 Rezepten, wie lecker eine kreative Diabetikerküche ist. Christiane Weißenberger hat sich auf die Beratung von Diabetikern spezialisiert, ist in einer diabetologischen Schwerpunktpraxis tätig und hat sich zur Diabetesassistentin fortgebildet. Sven-David Müller-Nothmann war als Diätassistent und Diabetesberater DDG zehn Jahre am Universitätsklinikum Aachen beschäftigt. Weitere Informationen unter http://www.nutrimedic.de.

 

Bibliografische Daten: Ernährungsratgeber Diabetes, Sven-David Müller-Nothmann/Christiane Weißenberger, Schlütersche Verlagsanstalt, ISBN 3-89993-529-5, 12,90 Euro.

 

Journalisten-Service: Rezensionsexemplare stehen auf Abruf zur Verfügung.

 

Das Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Köln widmet sich insbesondere der individuellen Ernährungsberatung und betreibt wissenschaftlich begründete publikumsorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Ernährung, Prävention und Diätetik. Das ZEK ist ein Zusammenschluss von Ernährungswissenschaftlern, Medizinern, Diätassistenten sowie anderen Natur- und Geisteswissenschaftlern. Der bekannte Medizinpublizist Sven-David Müller-Nothmann leitet das ZEK und ist erster Vorsitzender des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e.V. Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK), z. Hd. Sven-David Müller-Nothmann, Gotenring 37, 50679 Köln-Deutz, 0177-2353525, info@svendavidmueller.de, http://www.nutrimedic.de



Herr Sven-David Müller-Nothmann
Tel.: 0221-2705212
Fax: 0221-2705555
E-Mail: presse@qualimedic.de

Qualimedic.com AG
Brückenstrasse 1-3
50667 Köln
www.qualimedic.de

Die Qualimedic.com AG betreibt das Gesundheitsportal www.qualimedic.de. Außerdem entwickelt Qualimedic Software für private Krankenkassen und unterhält die Portale www.bildschoen.de, www.herzberatung.de, www.gesundheitsberatung.de, www.zuckerberatung.de sowie www.parkinson-wissen.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de