Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.07.2011
Werbung

Die Begleitstudie zum Awards 2011 – Private Vorsorge

Die Studie, die als Grundlage des AssCompact Awards 2011 – Private Vorsorge dient, gibt aktuell darüber Auskunft welche Produkte (schichtübergreifend) zu den stärksten aus Sicht der Vermittler zählen. Darüber hinaus bewerten die Vermittler (mit entsprechend großem Erfahrungsschatz in der Risikovorsorge) ihre favorisierten Produktanbieter in der Rürup-, Riester-, Fondsgebundenen- und Klassischen Altersvorsorge.

In der Privaten Vorsorge sehen die befragten Vermittler allgemein positiv in die Zukunft. Es erwarten nur noch knapp 5% der befragten Vermittler eine Verschlechterung ihres Geschäftes.

Vergleicht man die zukünftigen Erwartungen über alle Schichten, so beobachtet man wenig negative Entwicklungseinschätzungen. Die vergleichsweise gute Vertriebsstimmung in Bezug auf die Schicht-Zwei Produkte zeigt sich auch im aktuellen Neukundengeschäft der Vermittler. Während der Absatz in Schicht eins und drei im Vergleich zum Vorjahresniveau weitgehend konstant blieb, konnte in Schicht zwei ein Wachstum von durchschnittlich 30 auf durchschnittlich 51 Verträge erzielt werden.

Kriterien für die Auswahl einer Gesellschaft

Aus Vermittlersicht spricht vor allem für eine Gesellschaft, wenn diese ein qualitativ gutes Preis-/Leistungsverhältnis sowie eine hohe Produkt- und Tarifflexibilität bietet. Weitere Begeisterungsfaktoren stellen eine hohe Qualität in der Neugeschäftabwicklung und eine hohe Qualität in der Tarifund Annahmepolitik. Eine Erkenntnis der Studie ist, dass eine Gesellschaft mit einem guten Image allein bei den Vermittlern nicht groß punkten kann. „Hygienefaktoren“ unter den Kriterien sind die Qualität der Marketing- Materialien und Fachinformationen sowie die regionale Vertriebsunterstützung durch Vermittlerbetreuung.

Alle Gewinner 2010 konnten 2011 ihre Awards verteidigen

An der Online-Befragung zum AssCompact Award nahmen – nach Filterung – insgesamt 535 ausgewiesene Experten der Privaten Vorsorge teil. Diese gaben im Rahmen der Untersuchung über 30.000 Einzelnennungen für mehr als 222 Produktanbieter ab. Der Award-Gewinner in den Bereichen der Fondsgebundenen und Klassischen Versicherungen ist der Volkswohl Bund. Die Plätze zwei und drei entfielen – sowohl in der Fondsgebundenen als auch in der Klassischen Versicherung – auf die Allianz und die Alte Leipziger Lebensversicherung.

Während sich bei den Privaten Vorsorgeprodukten im Vergleich zum Vorjahr weitgehend konstante Ergebnisse ergeben, lassen sich bei den staatlich geförderten Vorsorge-Produkten größere Verschiebungen in der Punktevergabe beobachten.

Zwar können sich innerhalb der Riester-Vorsorge die Top drei Anbieter behaupten jedoch rücken diese näher zusammen. Der Award-Gewinner DWS Investment und der Zweitplatzierte Volkswohl Bund trennen aktuell 36 Punkte, im Vorjahr waren es noch 19 Punkte. Enger zusammengerückt ist letztgenannter, mit der Drittplatzierten der Allianz. Die Kontrahenten trennt nur noch ein Punkt. Innerhalb der Rürup-Vorsorge konnte die Allianz ihren ersten Platz deutlich ausbauen. Neuer Drittplatzierter ist die Canada Life Assurance. Sie konnte sich von einem fünften Platz im Vorjahr in diesem Geschäftsfeld auf eine Topposition hoch arbeiten.

Betrachtet man das Gesamtergebnis im Bereich Private Vorsorge, so ist der Gewinner des diesjährigen AssCompact Awards 2011 – Private Vorsorge mit einem Ergebnis von 757,57 Punkten erneut der Volkswohl Bund. Er schafft es dabei 19,5% aller Punkte auf sich zu vereinen. Auf dem 2. Rang folgt die Allianz vor der Alte Leipziger. Diese drei Gesellschaften vereinen über 45% der Gesamtpunkte auf sich.

Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Befragung zur Private Vorsorge, die zum dritten Mal im Rahmen der jährlich erscheinenden Studienreihe der AssCompact Awards, von der Managementberatungsgesellschaft SMARTcompagnie GmbH im Auftrag der bbg Betriebsberatungsgesellschaft, Bayreuth, durchgeführt wurde.

Über die Studie

Die Begleitstudie zum AssCompact Award 2011 Private Vorsorge umfasst ca. 310 Seiten.

Dargestellt werden die Ergebnisse einer bundesweiten Online-Befragung von Maklern und Mehrfachvertretern, die im Zeitraum vom 22.03. – 16.05.2011 durchgeführt wurde.

Die Studie wurde am 28.06.2011 veröffentlicht und kann im Internet unter www.asscompact-studien.de bezogen werden.

Ansprechpartner zu dieser Studie:
Herr Christopher Kahl
Telefon: +49 6123-974-82-64
E-Mail: ck@smartcompagnie.de

Ansprechpartner für die Presse:
Herr Harry Holzhäuser
Tel.: +49 6123-974-82-62
Fax: +49 6123-974-82-89
E-Mail: hh@smartcompagnie.de

SMARTcompagnie GmbH
consulting training tools
Große Hub 7a
65344 Eltville – Martinsthal
http://www.smartcompagnie.de

Über SMARTcompagnie GmbH

SMARTcompagnie bietet Management-Beratung, praxisorientiertes Training und Marktforschung in höchster Qualität und mit maximalem Nutzen für die Kunden. Das 2005 gegründete, inhabergeführte Unternehmen ist in der Finanzdienstleistungsbranche verwurzelt und versteht sich als neutraler, unabhängiger Dienstleister. Im Fokus steht das Vertriebs- und Produktmanagement der Assekuranz- und Finanzwirtschaft. Zum Selbstverständnis der Gesellschaft gehört, Mehrwerte für die Kunden durch die erfolgreiche praktische Umsetzung der Strategien zu schaffen. Die Expertise von SMARTcompagnie resultiert aus langjährigen Erfahrungen (seit 1985) im Vertrieb und dem Management in der Assekuranz- und Bankbranche.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de