Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.02.2006
Werbung

Die Condor Versicherungsgruppe bietet neue Strategieportfolios ohne Mehrkosten

Fondsgebundene Rentenversicherungen werden stark nachgefragt, weil sie die Risikoabsicherung mit dem Investmentsparen verbinden. Im vergangenen Geschäftsjahr machten sie einen Anteil von 35 Prozent des Lebensversicherungs-Neugeschäfts der Condor Versicherungsgruppe aus. Anders als bei konventionellen Versicherungen können Kunden bei fondsgebundenen Produkten die Ausrichtung der Kapitalanlage selbst bestimmen und bei Bedarf verändern. Diese Wahlfreiheit ist für Berater und Kunden allerdings nicht immer einfach. Allein die Anzahl und Variationsmöglichkeiten der angebotenen Zielfonds ergeben oft tausende mögliche Kombinationen.

Service in drei Stufen
Die Condor Versicherungen bieten daher neben der individuellen Fondsauswahl zwei weitere Servicestufen an - die neuen Strategieportfolios und bereits bewährte gemanagte Dachfonds. Die Auswahl und Prüfung der Zielfonds obliegt dabei immer der FERI Institutional Advisors GmbH - einem führenden deutschen Ratingunternehmen für Investmentfonds. Für die individuelle Fondsauswahl bietet Condor derzeit Einzelfonds, die 15 unterschiedliche Anlageklassen abbilden und aus 13 Investmenthäusern kommen. Aufgrund des geringen Mindestanteils von zehn Euro pro Fonds lässt sich damit bereits für Durchschnittsbeiträge eine gute Diversifikation und Asset Allokation erreichen, also eine strategische Aufteilung des verfügbaren Kapitals in verschiedene Regionen und Währungen.

In der zweiten Servicestufe offeriert der Hamburger Versicherer drei Strategieportfolios. Diese Fondsmischungen wurden durch die FERI für längere Anlagehorizonte ermittelt, sind gut diversifiziert und werden jährlich überprüft. Die Strategien enthalten jeweils sieben bis neun Einzelfonds und sind mit unterschiedlichem Aktienanteil gewichtet. Da die Asset Allokation ausgewogen und die Zielfonds durch FERI umfassend geprüft sind, kann Vertrauen in die Performance der Märkte gesetzt werden. Der Vorteil bei Condor: Es entstehen keine Zusatzkosten für ein laufendes Management.

Wer Fonds und den Fonds-Mix dennoch aktiv gemanagt wissen will, dem stehen die drei Condor Dachfonds Balance, Chance und Trends zur Wahl. Das Management des Dachfonds erfolgt ebenfalls durch die FERI. "Und das mit großem Erfolg", so der Vorstandsvorsitzende der Condor Versicherungsgruppe, Peter Thomas. Denn erst im November 2005 erreichte der "CondorTrends Universal" den 3. Platz in einer Erhebung (Feri Rating & Research GmbH) unter 139 Dachfonds. "Noch wichtiger aber ist", so der Condor-Chef weiter, "dass wir nun drei unterschiedliche Servicestufen in der Fondswahl bieten. So können Makler und Kunde nach eigenem Gusto bestimmen, was ihren Vorstellungen und Möglichkeiten am besten entspricht."



achtung! kommunikation GmbH
Frau Anke Wessendorf
Tel.: 040 45 02 100
E-Mail: condor-versicherungsgruppe@achtung-kommunikation.de

Condor Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft
Admiralitätstraße 67
20459 Hamburg
Deutschland
http://www.condor-versicherungen.de/

Download

Condor_Strategieportfolios.pdf (144,18 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de