Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.01.2007
Werbung

Die DEVK Lebensversicherer bestätigen im Folgerating 2006 ihr sehr gutes Ergebnis mit A+

Köln, den 10.01.2007 – Die beiden Lebensversicherer der DEVK kön-nen ihr sehr gutes Assekurata-Urteil (A+) bestätigen. Die beiden Ge-sellschaften sichern sich erneut eine sehr erfolgreiche Wettbewerbs-positionierung im deutschen Lebensversicherungsmarkt.

Sehr gutes Gesamtbild

Der DEVK Lebensversicherungsverein erzielt in den Prüfpunkten Sicherheit, Erfolg und Gewinnbeteiligung eine exzellente Beurteilung. Die Attraktivität am Markt, die Wachstumsentwicklung und die Kundenorientierung sind aus Sicht von Assekurata sehr gut.

Die DEVK Allgemeine Leben konnte in den Teilqualitäten Sicherheit, Erfolg sowie in der Wachstumsentwicklung ihre exzellente Bewertung bestätigen. Die Gewinnbeteiligung und die Kundenorientierung sind sehr gut.

Überdurchschnittliche Beteiligung der Kunden an den erwirtschafteten Gewinnen

Beide DEVK Lebensversicherungsgesellschaften zeichnen sich durch eine sehr hohe Beteiligung ihrer Kunden an den erwirtschafteten Mitteln aus. Mit einer Aus¬schüttungsquote von über 97 % heben sich beide Gesellschaften sehr positiv von der allgemein rückläufigen Ausschüttungspolitik im Markt ab. Die Grundlage für die Gewinn¬beteiligung der Versich¬erungsnehmer stellt der Rohüberschuss dar. Dieser hat sich gegenüber dem Markt sichtlich verbessert. Mit einer Deklaration von 4,40 % beteiligt die DEVK ihre Kunden in einem hohen Maße an dem exzellenten Unternehmenserfolg.

Verbesserte Sicherheitsmittelausstattung

Den wachsenden Sicherheitsmittelanforderungen werden die beiden DEVK Lebensversicherer durch einen kontinuierlichen Ausbau ihrer Eigenmittel gerecht. Hierbei wurde insbesondere die den Eigenmitteln anrechenbare Ausstattung an Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB) deutlich verbessert. Die RfB trägt damit maßgeblich zur Sicherheitsmittelausstattung bei. Durch das implementierte Risikomanagement steuert die DEVK ihre unternehmerischen Risiken sehr gut. Zudem wirkt sich die Einbindung in die DEVK-Gruppe positiv auf die Sicherheitslage aus.

Sehr hohe und stabile Ertragslage aus den Kapitalanlagen stützt exzellenten Erfolgsausweis

Der gestiegene Rohüberschuss der beiden DEVK Lebensversicherer resultiert unter anderem aus den hohen laufenden Erträgen der Kapitalanlage. Diese stellen auch weiterhin ein großes Erfolgspotenzial in Aussicht. Die betrachteten Renditen aus der Kapitalanlage zeigen insgesamt ein sehr gutes Ertragsvolumen. Damit kann das Gewinnbeteiligungsversprechen auch zukünftig von den hohen Erträgen profitieren.

Wettbewerbsvorteil aus den Kosten

Die exzellente Erfolgslage der beiden Gesellschaften ist zudem von sehr geringen Kostenbelastungen, wie sie sich aus den Verwaltungskosten aber auch den Abschlusskosten ableiten, geprägt. Damit kann die DEVK im Vergleich zu ihrem Marktumfeld auf einen Kostenvorteil bauen, an dem auch die Kunden durch höhere Gewinne partizipieren.

Kundenzufriedenheit sehr hoch

Zur Sicherung ihrer Wettbewerbspositionierung als Serviceversicherer hat die DEVK auch in 2006 Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Kundenorientierung angeschoben. Neben der fortlaufenden Schulung der Servicemitarbeiter verfolgt die DEVK den Ausbau ihres Vertriebes. Zur Unterstützung der Mitarbeiter werden die systemtechnischen Anbindungen derzeit umfassend überholt. Zudem geht die DEVK im kommenden Jahr mit einer überarbeiteten und erweiterten Produktpalette in den Markt. Damit begegnet sie der veränderten Nachfragesituation im Markt.

Anhaltend hohes Wachstum

Nach dem marktweit sehr wachstumsstarken Jahr 2004 ist die Wachstumsentwicklung der DEVK auch in 2005 sehr positiv. Dabei handelt es sich zum größten Teil um nachhaltiges Wachstum, was für die Attraktivität der DEVK spricht. Besonders positiv ist die anhaltende Wachstumsentwicklung bei dem Lebensversicherungsverein zu erwähnen, da dieser einem satzungsbedingt eingeschränkten Wachstumsmarkt unterliegt. Neben der Ausschließlichkeitsorganisation trug auch die Kooperation mit den Sparda-Banken zu der erfreulichen Wachstumsentwicklung bei.

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 700 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 700 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Russel Kemwa
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de

ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH
Venloer Straße 301-303
50823 Köln
Deutschland
www.assekurata.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de