Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.09.2009
Werbung

Die Deutsche Verrechnungsstelle kooperiert mit der DA Direkt / Die Deutsche Verrechnungsstelle hat ihre Preismodelle erweitert

Dies lässt die Deutsche Verrechnungsstelle verlautbaren.

Durch die Zusammenarbeit der Deutschen Verrechnungsstelle (dvvf) mit der DA Direkt Versicherung eröffnet sich für den Makler ein interessanter Wachstumsmarkt, so Michael A. Hillenbrand, Vorstand der dvvf.

Die Deutsche Verrechnungsstelle bietet Einzelmaklern, welche auf Honorarbasis arbeiten, nun die Möglichkeit den günstigen Kfz-Tarif der DA Direkt anzubieten.  Der Makler kann das Produkt  vermitteln, ein Honorar vereinbaren und dieses über die Deutsche Verrechnungsstelle einfach und schnell abwickeln.

Die Vorteile in der Zusammenarbeit mit der Deutschen Verrechnungsstelle liegen, so Hillenbrand, in der vereinfachten Rechnungsstellung, der professionellen Überwachung der Zahlungsströme sowie dem Einsparungspotential für den Makler. Nicht zu vergessen: die Seriosität der geschlossenen Vereinbarung zwischen Makler und Versicherungsnehmer wird durch ein hochwertiges Debitorenmanagements unterstrichen.

Die Deutsche Verrechnungsstelle erachtet die Kooperation mit der DA Direkt als scharfes Schwert im wettbewerbsintensiven KFZ-Jahresendgeschäft. Die Kombination aus einem leistungsstarken Direktversicherungsprodukt und Honorar senkt die Kosten des Versicherungsnehmers, obwohl die Vergütung für den Makler steigt.

Die DA Direkt ist ein Unternehmen der Zurich Gruppe Deutschland. Mit über 30 Jahren Erfahrung und mehr als 1,7 Mio Versicherungsverträgen gehört die DA Direkt zu den größten Kfz-Direktversicherern Deutschlands.

Desweiteren weist die Deutsche Verrechnungsstelle auf eine Erweiterung Ihre Preismodelle hin.

Seit Beginn des Monats entstehen dem registrierten Makler in den Preismodellen B) und C) (Preisliste einsehbar unter www.dvvf.de/257.html) keine Gebühren mehr für den Versand von Zahlungserinnerungen und Mahnungen.

Auf Grund gestiegener Nachfrage hat er zudem die Möglichkeit, kostengünstige Abbuchungen bei seinen Kunden vornehmen zu lassen, ohne eine gesonderte Rechnung zu versenden (sofern dies nicht aus fiskalischen Gründen nötig ist).



Herr Alexander Hoffmann
Assistent des Vorstands
Tel.: +49 931 260 828-0
Fax: +49 931 260 828-79
E-Mail: A.Hoffmann@dvvf.de

dvvf Deutsche Verrechnungsstelle für
Versicherungs- und Finanzdienstleistungen AG
Randersackerer Straße 51
97072 Würzburg
www.dvvf.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de