Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.05.2010
Werbung

Die Deutsche Verrechnungsstelle kooperiert mit der Sparkassen DirektVersicherung AG

Die Deutsche Verrechnungsstelle gibt bekannt, dass sich mit der Sparkassen DirektVersicherung AG ein weiteres namhaftes Direktversicherungsunternehmen dem Maklermarkt zukunftsorientiert zuwendet.

„In einem ersten Schritt“, so Michael A. Hillenbrand, Vorstand der Deutschen Verrechnungsstelle, „wird sich die Sparkassen DirektVersicherung AG auf unseren Webseiten mit ihren Angeboten zielgerichtet dem honorarorientierten Makler vorstellen. Wir gehen davon aus, dass dies für alle Seiten positive Effekte erzielen wird. Für den Makler, der sein Produktportfolio erweitert. Für die Sparkassen DirektVersicherung AG, die über das Portal der Deutschen Verrechnungsstelle in direkten Kontakt mit den professionellsten und zukunftsorientiertesten Vermittlern kommt. Und natürlich auch für uns selbst.“

Die Deutsche Verrechnungsstelle geht davon aus, durch die Kooperation ihren Traffic weiter steigern zu können.

„Dieser richtige Schritt der Sparkassen DirektVersicherung AG“, so Hillenbrand weiter, „ist  eine wichtige Initialzündung für den Markt. Wir sind uns sicher, dass der eine oder andere  langsam aber sicher erkennt, dass ihm hier die Felle davon zu schwimmen drohen. Da der Makler in zunehmendem Maße lernt, Produkte von Mitbewerbern wie der gut aufgestellten Sparkassen DirektVersicherung AG zu nutzen, weil seine bisherigen Lieferanten (Versicherer) keine courtagefreien Tarife für Honorarmodelle zur Verfügung stellen, so führt das nicht nur zu Umsatzrückgang bei Provisionstarifen, sondern die Maklerversicherer verlieren somit zwangsläufig die Kontakte und somit die Bindung zu ihrem Vertriebskanal ‚Versicherungsmakler‘“.

Viele Versicherer haben laut Deutscher Verrechnungsstelle bereits courtagefreie Tarife, wollen diese aber noch nicht an den Markt geben. „Man will nicht der erste sein und merkt dabei nicht, dass man ein totes Pferd reitet.“ meint Hillenbrand.



Herr Alexander Hoffmann
Assistent des Vorstands
Tel.: +49 931 260 828-0
Fax: +49 931 260 828-79

dvvf Deutsche Verrechnungsstelle für
Versicherungs- und Finanzdienstleistungen AG
Randersackerer Straße 51
97072 Würzburg
www.dvvf.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de