Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.08.2008
Werbung

Die Kfz-Versicherung – Fachwissen für Praktiker

Die Kfz-Versicherungssparte wurde innerhalb kürzester Zeit mit einer Vielzahl von Änderungen gesetzlicher Rahmenbedingungen konfrontiert. Die Neugestaltungen des Versicherungsvertragsgesetzes, der Allgemeinen Bedingungen (AKB 2008) und der Fahrzeugzulassungsverordnung werden die Arbeitspraxis aller mit der Thematik befasster Mitarbeiter erheblich verändern. Martin Stadler hat diese Änderungen in der 2. Auflage seiner „Kfz-Versicherung“ (Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe) berücksichtigt.

Karlsruhe, 18. August 2008 In kaum einer anderen Versicherungssparte ist der Kunde so häufig auf die Beratung eines Fachmanns angewiesen wie in der Kfz-Versicherung. Für viele Versicherer ist diese deshalb eine Schlüsselbranche zur Neukundengewinnung. Dementsprechend hart ist jedoch auch der Kampf um Marktanteile, den nur bestehen kann, wer dem Kunden, neben einem günstigen Preis, auch eine gute Beratung bieten kann.

Die Kfz-Versicherungssparte wurde innerhalb kürzester Zeit mit einer Vielzahl von Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen konfrontiert. Die völligen Neugestaltungen des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG), der Allgemeinen Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB 2008) und der Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) werden die Arbeitspraxis aller mit der Kfz-Versicherung befasster Mitarbeiter erheblich verändern.

Das Werk wendet sich an alle, die im Innen- oder Außendienst eines Versicherers oder als Makler in der Kundenberatung tätig sind. Es bietet eine praktische Anleitung, mit der man alle typischen praxisrelevanten Kundenprobleme mit dem nötigen fachlichen Hintergrundwissen qualifiziert lösen kann, angefangen von der richtigen Beratung bei Vertragsabschluss über Hilfen im Schadenfall bis zur Kündigung des Vertrags. Im Mittelpunkt stehen dabei stets praxisnahe Kundensituationen, anhand derer die rechtlichen Grundlagen der Kfz-Versicherung erläutert werden. Der Leser soll auch die Hemmschwelle verlieren, die erforderlichen Informationen den Versicherungsbedingungen selbst zu entnehmen. Diese Fähigkeit wird in einem Versicherungsmarkt, dessen Produkte zunehmend differenzierter werden, immer mehr zur Schlüsselqualifikation für eine gute Beratung.

Martin Stadler ist Justiziar Kraftfahrtversicherung bei einem großen Münchener Versicherungskonzern, Studienleiter VVG-Reform der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) und Mitglied der Arbeitsgruppe Bedingungen beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).



Herr Andreas Pohlmann
Leiter Marketing
Tel.: 0721-3509162
Fax: 0721-3509204
E-Mail: pohlmann@vvw.de

Verlag Versicherungswirtschaft GmbH
Klosestr. 20-24
76137 Karlsruhe
http://www.vvw.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de