Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.12.2006
Werbung

Die Lösung, wenn`s kracht

Endlich Feierabend und ab nach Hause. Beim Anblick des Schneematsches auf den Straßen wächst die Vorfreude auf das anstehende lange Wochenende vor dem Kamin im Feriendomizil. Die Gedanken schweifen ab und...

Plötzlich das gelbe Licht! Der Tritt auf die Bremse, die neuen Winterreifen greifen zuverlässig und das Auto stoppt punktgenau an der Haltelinie, als die Ampel auf Rot umschaltet. Dann quietschende Reifen und ein dumpfer Aufprall! Der Blick in den Rückspiegel bestätigt die Befürchtung: Hinter der regennassen Frontscheibe des Kombis Baujahr 1992 hebt sich langsam ein schockiertes Gesicht vom Lenkrad. Auch das noch! So kurz vor dem lang ersehnten Kurzurlaub ist die gesamte Heckpartie im Eimer. Was tun in solch verfahrener Situation?

Wer sein Schicksal selbst in die Hand nehmen möchte, dem bietet der Zentralruf der Autoversicherer schnelle Hilfe. Unter 0180-25026 (6 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz) versorgt das bei der GDV Dienstleistungs-GmbH in Hamburg untergebrachte Call-Center den Anrufer bei Angabe des Kennzeichens mit der Nummer des Versicherers sowie der Nummer des Versicherungsscheins des Verursachers.
Der Vorteil dabei: Der Geschädigte muss nicht warten, bis der Verursacher den Schaden gemeldet hat, sondern kann durch seinen Anruf direkt die Bearbeitung des Schadenfalls in Gang setzen. Nach Rücksprache mit dem Verursacher kann die Versicherung unverzüglich nötige Maßnahmen ergreifen (Gutachter einsetzen, Leihwagen organisieren). Außerdem ist der Versicherer damit über den Unfall seines Kunden informiert und kann auch in diese Richtung weitere Schritte einleiten.

Wer Opfer eines Unfalls im europäischen Ausland ist, muss sich dank des Zentralrufes auch nicht mit Papierkrieg herumschlagen. In der 4. EU-Kraftfahrthaftpflicht-Richtlinie (2003) wurde vereinbart, dass jeder Versicherer einen Schadenregulierungsbeauftragten in den wichtigsten europäischen Ländern (alle 25 EU-Staaten plus Island, Norwegen, Liechtenstein und die Schweiz) benennt, der im Falle eines Unfalls bei der Kommunikation und einer schnellen Abwicklung behilflich ist.

Weitere Infos unter www.zentralruf.de (bs)



Produktmarketing
Frau Meike Carstens
Tel.: 04821 773 631
Fax: 04821 773 8 631
E-Mail: m.carstens@itzehoer.de

Itzehoer Versicherungen
Itzehoer Platz
25521 Itzehoe
Deutschland
http://www.itzehoer.de

Download

IV-PresseInfo_Zentralruf.doc (339,97 kb)  Herunterladen



Anruf genügt!
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de