Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.06.2009
Werbung

Die Patientenquittung: Mehr Transparenz für Versicherte

Welche Leistungen der Arzt abrechnet und wie hoch die voraussichtlichen Behandlungskosten sind, können Patienten auf einer Patientenquittung nachlesen. Die BKK·VBU rät allen, sich dieses Dokument vom Arzt, Zahnarzt oder Krankenhaus ausstellen zu lassen, um ihr Recht auf Information zu stärken. Die Patientenquittung listet alle ärztlich erbrachten Leistungen in verständlicher Form auf und dient als Nachweis über Arzttermine und Behandlungen. Alle Ärzte, Zahnärzte und Krankenhäuser sind verpflichtet, auf Wunsch des Patienten eine Patientenquittung auszustellen. Ein Ansichtsexemplar ist auf  www.meine-krankenkasse.de im Bereich Leistungen verfügbar.

Die Patientenquittung dient nicht nur als Behandlungsnachweis, sondern sie kann zum Beispiel als Ersatz für einen Stempel im Bonusheft oder gegebenenfalls als notwendigen Nachweis beim Abschluss einer Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherung nützlich sein. 

Eine Patientenquittung ist kostenfrei, wenn sich Versicherte direkt im Anschluss einer Behandlung eine Tagesquittung ausstellen lassen. Eine Quartalsquittung am Ende des Kalendervierteljahres kostet einen Euro. Der Arzt oder Zahnarzt muss die Patientenquittung spätestens vier Wochen nach Quartalsende aushändigen. Nach einem Krankenhausaufenthalt muss die Patientenquittung spätestens vier Wochen nach Abschluss der Behandlung, am besten am Entlassungstag oder per Post beantragt werden. Auch bei dieser Form entstehen den Versicherten keine Kosten. Allerdings sind bei einem Postversand immer die Portokosten zu beachten.



Frau Sylvie Renz
Redakteurin Presse / Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (0 30) 7 26 12-13 16
Fax: (0 30) 7 26 12-13 99
E-Mail: sylvie.renz@bkk-vbu.de

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de

Die BKK·VBU mit Hauptsitz in Berlin ist mit rund 287.000 Versicherten eine der größten Betriebskrankenkassen bundesweit. Neben den gesetzlichen Leistungen profitieren BKK·VBU-Versicherte von bezuschussten Präventionsprogrammen, außergewöhnlichen Zusatzleistungen und einer vom TÜV Thüringen mit Sehr gut zertifizierten Servicequalität. Weitere Informationen unter www.meine-krankenkasse.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de