Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.12.2010
Werbung

Doppeltes Top-Rating für regioFONDS Süddeutschland 8

Handelsimmobilienfonds von Sontowski & Partner erhält „sehr gut“ von G.U.B. und „gut“ von TKL.Fonds

Der regioFONDS Süddeutschland 8 des Erlanger Fondsinitiators Sontowski & Partner ist von zwei unabhängigen Analysegesellschaften für geschlossene Fonds ausgezeichnet worden. Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. vergab 81 von 100 möglichen Punkten und damit die Note „sehr gut“ für den geschlossenen Einzelhandelsimmobilienfonds. TKL.Fonds, ebenfalls aus Hamburg, bewertete den Fonds mit der Gesamtnote 2,26 als „gut“.

Der regioFONDS Süddeutschland 8 investiert ausschließlich in Nahversorgungszentren, Verbrauchermärkte und Lebensmittel-Discounter namhafter Einzelhandelsketten, darunter REWE, Lidl und Edeka. Insgesamt sieben Standorte in wirtschaftlich starken Regionen der Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz befinden sich im Portfolio. Der Fonds bietet eine Anfangsausschüttung von 6,25 Prozent p.a. bei einer Mindestanlage von 10.000 Euro (plus fünf Prozent Agio). Ende September hatte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) den Fonds zum öffentlichen Vertrieb zugelassen.

In ihren Analysen nahmen die beiden Ratinggesellschaften sowohl den Initiator und das Fondskonzept als auch die Objekte, ihre Finanzierung und Vermietung sowie die Verkaufs- und andere Unterlagen unter die Lupe. Grundlage der Ratings waren nicht nur die vom Unternehmen zur Verfügung gestellten Dokumente und das Emissionsprospekt, sondern zum Teil auch Bilanzen, Mietverträge und das Gutachten eines Immobilienmaklers. Zusätzlich musste Sontowski & Partner einen Fragekatalog beantworten.

In der Einzelbewertung vergaben die G.U.B.-Prüfer die meisten Punkte (86 von 100) im Bereich „Investition und Finanzierung“, gefolgt von „Initiator und Management“ mit 84 Punkten. In ihrem Fazit zeigten sie sich „überzeugt durch vollständig vermietete Immobilien, langfristige Mietverträge mit führenden Einzelhandelsunternehmen sowie eine Risikostreuung durch sieben Objektstandorte“. Auch TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception lobte in ihrer Beteiligungsanalyse das „gute Angebot mit durchschnittlicher Ertragsprognose vor Steuern und unterdurchschnittlichem Risiko“. Die beste Note vergab TKL.Fonds für die finanzielle Einschätzung des Projektes (Bewertungsnote 2,1), die die Hälfte der Gesamtnote ausmachte. Damit ist der regioFONDS Süddeutschland 8 der bislang am besten bewertete Einzelhandelsimmobilienfonds von TKL.Fonds.

„Die hohe Qualität unserer Mieter und Standorte sowie die Risikostreuung über verschiedene Objekte hinweg sind uns bei der Planung und Realisierung des Fonds besonders wichtig gewesen“, sagte Dr. Karsten Medla, geschäftsführender Gesellschafter der Sontowski & Partner GmbH. „Deswegen freut es uns umso mehr, dass diese Anstrengungen von den Ratinghäusern auch anerkannt worden sind.“ Robert L. Hau, als Executive Director Capital Partners bei Sontowski zuständig für den Vertrieb des Fonds, ergänzt: „Die Ratings unterstreichen die Seriosität des Angebots auf einem immer unübersichtlicher werdenden Markt an geschlossenen Fonds, insbesondere Handelsimmobilienfonds. Das ist speziell für unsere bundesweiten Vertriebspartner wichtig.“

Die zur Hamburger Cash.Medien AG gehörende G.U.B. bewertet seit 37 Jahren Produkte des privaten Kapitalmarktes und gilt als älteste Ratingagentur Deutschlands. Die 2003 gegründete TKL.Fonds GmbH ist ein unabhängiges Analysehaus mit Sitz in Hamburg, das mit seinen Ratings nach eigenen Worten auf Markttransparenz und Produktvergleichbarkeit im Bereich der geschlossenen Fonds zielt.

Die Fondsdaten auf einen Blick

Name: regioFONDS Süddeutschland 8
Fondsvolumen: EUR 33,5 Mio.
Laufzeit: 15 Jahre
Mindestbeteiligung: EUR 10.000 zzgl. 5 % Agio
Ausschüttung p.a.: 6,25 %, ansteigend bei halbjährlicher Ausschüttung
Mittelrückfluss gesamt (vor Steuern): 208 % (Prognose bei Auflösung nach 15 Jahren)
Eigenkapital: EUR 16,0 Mio.
Fremdkapital: EUR 16,7 Mio.
Agio: EUR 0,8 Mio.



Herr Hagen Gerle
Tel.: (06173) 325 0 700
E-Mail: hg@gerle-kommunikationsberatung.de

sontowski & partner gmbh
Sebastianstr. 31
91058 Erlangen

Über Sontowski & Partner

Als Initiator, Projektentwickler, Bauträger und Investor steht die Sontowski & Partner Group mit Sitz in Erlangen für die gesamte Wertschöpfungskette rund um die Immobilie. Seit 1984 realisiert das Unternehmen komplexe Projekte in den Segmenten Handels-, Büro-, Gewerbe- und Wohnimmobilien und ist Experte auf dem Gebiet des seniorengerechten Wohnens. Darüber hinaus hat sich Sontowski & Partner als Spezialist für Immobilien des kleinflächigen Einzelhandels (Basic Retail) etabliert und gilt hier als Sektorspezialist: Bundesweit hat das Unternehmen bislang über 230 Standorte des filialisierenden Einzelhandels akquiriert bzw. projektiert und realisiert. Mit insgesamt 16 bereits geschlossenen Fondsprodukten hat Sontowski & Partner ein Gesamtvolumen von rund 170 Mio. Euro bei mehr als 3.300 privaten Investoren platziert (Stand: 30. November 2010).

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de