Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.07.2011
Werbung

Dr. Georg Büchner 80 Jahre

Dr. Georg Büchner, früherer Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen und der ehemaligen Holding WürttAG, vollendet am 28. Juli 2011 sein 80. Lebensjahr.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen, München und in seiner Heimatstadt Freiburg trat Büchner 1959 in die Rechtsabteilung der damaligen Württembergischen Feuerversicherung ein. 1969 wurde er in den Vorstand berufen, dessen Vorsitz er neun Jahre später übernahm. Mit der Umgliederung der Gruppe wurde Büchner 1991 Vorstandsvorsitzender der WürttAG und der Württembergischen Versicherung AG (ehemalige Württembergische Feuerversicherung), sowie stellvertretender Vorstandsvorsitzender der neu hinzugekommenen Württembergischen Lebensversicherung AG. Im gleichen Jahr erhielt er das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland und wurde Ehrensenator der Universität Tübingen. Den Holding-Vorsitz bei der WürttAG hatte er bis zu seinem Ruhestand 1996 inne. Zu diesem Zeitpunkt wurde er zum Aufsichtsrats­vorsitzenden der WürttAG gewählt. Nach der Fusion von Wüstenrot und Württembergi­scher zum W&W-Konzern 1999 wechselte er in den Aufsichtsrat der W&W AG. Dieses Amt hatte er bis zur Hauptversammlung 2006 inne.

Büchner engagierte sich über viele Jahrzehnte für die Verbandsarbeit und gilt als einer der Väter des liberalisierten Versicherungsmarktes in Europa. Von 1979 bis 1993 war er Präsident des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). In der Zeit, als der europäische Binnenmarkt grundlegend gestaltet wurde, war er Vizepräsident und vier Jahre lang Präsident des Europäischen Versicherungsverbandes Comité Europeén des Assurances (CEA), Paris. Zudem war er mehrere Jahre lang Vorsitzender des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft, Berlin.

Dr. Alexander Erdland, Vorstandsvorsitzender der W&W-Gruppe, zu Dr. Georg Büchner: „Der Jubilar ist nicht nur einer der angesehensten Repräsentanten des Versicherungswesens in Deutschland, sondern zugleich auch ein Wegbereiter der heutigen Stärke des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische. Wir empfinden ihm gegenüber hohen Respekt und große Dankbarkeit.“

Trotz seines starken beruflichen Eingebundenseins hat Büchner vielfältige kulturelle Engagements übernommen, von denen er einige noch heute wahrnimmt. So war er neun Jahre lang Vorsitzender der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie für Gesang, Dichtung, Liedkunst und ist der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt als Kuratoriumsmitglied seit Jahrzehnten ebenso verbunden wie dem Freundeskreis des Deutschen Literaturarchivs Marbach sowie dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft.



Herr Dr. Immo Dehnert
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Tel.: +49 (0)711 - 662-721471
Fax: +49 (0)711 - 662-721334
E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
http://www.ww-ag.de

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innendienst und 6.000 Außendienst-Partnern. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de